Thüringer Landesamt für Statistik
ONLINE Gesundheitsportal
Daten zur Gesundheitsberichterstattung - Thüringen
Basisindikatorensatz für eine kommunale integrierte Gesundheitsberichtserstattung in Thüringen
ONLINE Gesundheitsportal
Daten zur Gesundheitsberichterstattung - Thüringen
Themenfeld 04 Gesundheitsrelevante Verhaltensweisen


 
Indikator (B)
04.003
 

Nichtraucher in Deutschland (Jahr) nach Alter und Geschlecht

 

Definition

Der Anteil von Nichtrauchern nach Geschlecht und Altersgruppen ist als Erfolgskriterium von Präventionsstrategien gegen das Rauchen zu werten.

Die Nichtraucher werden im Bundes-Gesundheitssurvey in zwei Gruppen eingeteilt: In ehemalige Raucher und Personen, die nach eigenen Angaben nie geraucht haben. Die ehemaligen Raucher wurden gefragt, ob sie in den letzten 12 Monaten oder vor mehr als 12 Monaten mit dem Rauchen aufgehört haben.

Datenhalter

Robert Koch-Institut (RKI)

Datenquelle

Bundes-Gesundheitssurvey 1998

Periodizität

Mehrjährlich

Validität

Die Daten des Bundes-Gesundheitssurveys 1998 beruhen auf einer für Deutschland repräsentativen Wohnbevölkerungsstichprobe für die Altersgruppe 18 - 79 Jahre. Es wurden 7 124 Personen befragt und untersucht. Aufgrund von umfassenden Qualitätssicherungsmaßnahmen liegt eine gute Datenqualität vor. Zur Methodik siehe (1).

Kommentar

Nichtraucher nach Alter und Geschlecht wird als Bundesindikator geführt. Folgende wesentlichen Publikationen wurde für die Auswahl und Interpretation des Indikators zu Grunde gelegt:

(1) Das Gesundheitswesen 60 (1998) und Das Gesundheitswesen 61 (1999); jeweils Sonderheft 2 - Schwerpunktheft Bundes-Gesundheitssurvey.

Der Indikator zählt zur Gruppe der Gesundheitsdeterminanten.

Vergleichbarkeit

Eingeschränkte Vergleichbarkeit mit WHO-Indikator 3014 171001 % of non-smokers among adult population, da der Bundes-Gesundheitssurvey nur die Altersgruppe der 18- bis 79-Jährigen erfasst. Entsprechend dem von der WHO empfohlenen Health Interview Survey sollten Bürger im Alter ab 15 Jahren befragt werden. Keine Vergleichbarkeit mit Indikatoren der OECD, in der EU wird Former smoking erfasst. Im bisherigen Indikatorensatz gab es die Möglichkeit, Nichtraucher in einem fakultativen Indikator zu erfassen.

Originalquellen

• Public Use File BGS98 des Robert Koch-Instituts.

• Informationssystem für die Gesundheitsberichterstattung des Bundes (IS-GBE).

Dokumentationsstand

13.09.2002, RKI/lögd; Anpassung/Ergänzung 2010 - TLS