Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs

Aktuelle Pressemitteilungen

Hier finden Sie die jeweils neuesten Pressemitteilungen in Kurzform.

»  19.01.2018015/2018Holz – ein wichtiger Rohstoff für Thüringen
Holz ist ein wunderbares und vielseitiges Material. Als nachwachsender Rohstoff gilt Holz als besonders umweltfreundlich. Aufgrund seiner positiven Ökobilanz wird der Rohstoff auch in Thüringen vielseitig verwendet. Die Verwendung von Holz verursacht kaum nicht wiederverwertbaren Abfall. Auch die Nebenprodukte, wie Sägespäne oder Hackschnitzel sowie alte Produkte aus Holz können dem Produktionsprozess wieder zugeführt werden. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik wird in Thüringen Holz u. a. als Baustoff, Heizmaterial, Rohstoff und Energieträger verwendet.
mehr dazu »
»  18.01.2018014/2018Am 19. Januar beginnt in Berlin die Grüne Woche
Statistische Daten: Thüringer Landwirtschaft 2017
Vom 19. bis 28. Januar 2018 findet nun schon zum 83. Mal in Berlin die Internationale Grüne Woche statt. Auf dieser weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau präsentieren Hersteller und Vermarkter, auch aus Thüringen, die Vielfalt landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik lässt sich die Thüringer Landwirtschaft für das Agrarwirtschaftsjahr 2017 wie folgt beschreiben.
mehr dazu »
»  17.01.2018013/2018Zunahme am Bauvolumen bei geplanten neuen Gewerbeobjekten
Die Bauaufsichtsbehörden gaben von Januar bis November 2017 im Nichtwohnbau insgesamt 1 246 Gebäude mit einer zum Zeitpunkt der Baugenehmigung veranschlagten Baukostensumme (ohne Grundstücks-, Erschließungs- und Baunebenkosten) von fast 599 Millionen Euro zum Bau frei. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik entspricht die Neubauinvestition einem Plus von fast 180 Millionen Euro. Gegenüber der vergleichbaren Zeitspanne des Vorjahres wurden 97 Genehmigungen für Gewerbeobjekte mehr erteilt.
mehr dazu »
»  16.01.2018012/2018Weniger Gewerbean- und -abmeldungen in Thüringen von Januar bis Oktober 2017
In Thüringen gab es von Januar bis Oktober 2017 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum sowohl weniger Gewerbeanmeldungen als auch weniger Gewerbeabmeldungen. Die Anzahl der Anmeldungen verringerte sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf 9 296 Anzeigen (–742 Anzeigen bzw. –7,4 Prozent).
mehr dazu »
»  15.01.2018011/2018Thüringer Industrie im November 2017
Warenlieferungen in die Eurozone legten um 9,3 Prozent zu
Die Thüringer Industrie erzielte von Januar bis November 2017 rund 28,9 Milliarden Euro Umsatz. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurde damit der Umsatz (bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen) in den Industriebetrieben mit 50 und mehr Beschäftigten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,7 Prozent bzw. 1,3 Milliarden Euro überboten.
mehr dazu »
»  14.01.2018010/2018Vorläufiges Ergebnis der Landratswahl 2018 im Saale-Orla-Kreis
Die Landratswahl für den Saale-Orla-Kreis fand am 14. Januar 2018 statt. Dem Thüringer Landesamt für Statistik wurde das folgende vorläufige amtliche Ergebnis übermittelt.
mehr dazu »
»  12.01.2018009/2018Deutlicher Einwohnerrückgang 2016 in Thüringen – minus 12,6 Tausend Personen
Im Gegensatz zu 2015 verzeichnete Thüringen im Jahr 2016 wieder einen Bevölkerungsverlust. Am 31.12.2016 hatte Thüringen nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 2 158 128 Einwohner, davon 1 067 878 Personen männlichen und 1 090 250 weiblichen Geschlechts. Die Einwohnerzahl Thüringens sank somit um –12 586 Personen, bzw. –0,6 Prozent. Im Jahr 2015 stieg die Einwohnerzahl Thüringens noch um 13 955 Personen (0,6 Prozent).
mehr dazu »
»  11.01.2018008/2018Thüringer Außenhandel im Jahr 2016 mit erneuter Steigerung
Nach endgültigen Ergebnissen der Außenhandelsstatistik für das Jahr 2016 erreichte der Warenwert der Thüringer Exporte im Jahr 2016 ein Volumen von 14,3 Milliarden Euro und lag damit um 6,0 Prozent über dem Wert des Jahres 2015. Thüringens Importe erreichten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik im Jahr 2016 ein Volumen von 9,9 Milliarden Euro und stiegen damit gegenüber dem Jahr 2015 im Warenwert um 6,7 Prozent an.
mehr dazu »
»  10.01.2018007/2018Weniger Insolvenzverfahren von Januar bis Oktober 2017 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis Oktober 2017 über 2 216 Insolvenzverfahren. Davon entfielen 12,1 Prozent auf Unternehmen und 87,9 Prozent auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher und Nachlässe). Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik verringerte sich die Gesamtzahl der Insolvenzverfahren im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 116 Anträge bzw. 5,0 Prozent.
mehr dazu »
»  08.01.2018006/2018Landratswahl 2018 im Saale-Orla-Kreis
Am Sonntag, den 14. Januar 2018 findet die Landratswahl für den Saale-Orla-Kreis statt. Zur Wahl stehen die Kandidaten Thomas Fügmann (CDU) und Regine Kanis (SPD).
mehr dazu »
»  08.01.2018005/2018Mikrozensus 2018, eine repräsentative Haushaltsbefragung der amtlichen Statistik
Wie leben allein erziehende Mütter und Väter? Wie ist die Lebenssituation älterer Menschen? Wie entwickeln sich die Familien und andere Lebensformen? Wie steht es um die Ausbildung der Bevölkerung? Antworten auf solche und andere Fragen, die die Bevölkerungs-, Haushalts- und Familienstruktur, den Arbeitsmarkt sowie die soziale und wirtschaftliche Lage der Gesellschaft betreffen, gibt der Mikrozensus, die jährliche repräsentative Haushaltsbefragung in Deutschland.
mehr dazu »
»  05.01.2018004/2018Inflationsrate in Thüringen 2017 mit 1,7 Prozent über dem Vorjahresniveau
Im Dezember stiegen die Verbraucherpreise spürbar an. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik erhöhte sich der Verbraucherpreisindex im Monat Dezember gegenüber dem Vormonat November voraussichtlich um 0,7 Prozent und erreichte einen Indexstand von 110,8 Prozent (Basis 2010=100).
mehr dazu »
»  04.01.2018003/2018Klärschlamm wird überwiegend bei landschaftsbaulichen Maßnahmen verwertet
Im Jahr 2016 wurden rund 39 496 Tonnen Klärschlamm aus der biologischen Abwasserbehandlung von kommunalen Kläranlagen in Thüringen entsorgt. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik waren das knapp 3,4 Prozent weniger als im Jahr 2015 mit 40 902 Tonnen Klärschlamm. Der größte Teil des Klärschlamms (43,2 Prozent) wurde bei landschaftsbaulichen Maßnahmen z.B. bei der Rekultivierung oder Kompostierung verwertet.
mehr dazu »
»  03.01.2018002/2018Strukturerhebung im Bauhauptgewerbe
Mehr Betriebe und Beschäftigte im Juni 2017, bei leichtem Umsatzrückgang
Neben Ergebnissen zur Struktur der Betriebe des Thüringer Bauhauptgewerbes werden durch das Thüringer Landesamt für Statistik auch Daten zur konjunkturellen Entwicklung für den Monat Juni erhoben. In den letzten zehn Jahren ging die Betriebs- und Beschäftigtenzahl kontinuierlich zurück. Im Jahr 2017 erhöhten sich erstmals wieder sowohl die Zahl der Betriebe (4,2 Prozent) als auch die der Beschäftigten (3,3 Prozent) gegenüber dem Vorjahr.
mehr dazu »
»  02.01.2018001/20183. November 2017: Rinderbestände in Thüringen leicht gestiegen
Nach einer Auswertung der HIT (Herkunfts- und Informationssicherungssystem) Datenbank zum 3. November 2017 wurde für Thüringen ein Rinderbestand von 321 996 Tieren festgestellt. Das waren laut Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 1 006 Rinder bzw. 0,3 Prozent mehr als zur letzten Erhebung vom 3. Mai 2017 aber 7 475 Rinder bzw. 2,3 Prozent weniger als zum Stichtag 3. November 2016.
mehr dazu »
»  29.12.2017350/2017Im Thüringer Bauhauptgewerbe setzt sich im Wohnungsbau die positive Entwicklung bei Umsätzen und Auftragseingängen fort
In den 290 Betrieben des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr tätigen Personen wurden von Januar bis Oktober 2017 nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik Gesamtumsätze in Höhe von 1 748 Millionen Euro erzielt. Bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen war das insgesamt ein um 79 Millionen Euro bzw. 4,8 Prozent höheres Umsatzvolumen als im Vorjahreszeitraum.
mehr dazu »
»  28.12.2017349/2017Eine Karte sagt oft mehr als 1 000 Tabellen - Thüringen-Atlas neu erschienen
Kürzlich wurden durch den Präsidenten des Thüringer Landesamtes für Statistik (TLS), Günter Krombholz, zwei aktualisierte Neuausgaben des „Thüringen-Atlas“ vorgestellt. Es handelt sich dabei einmal um den allgemeinen „Thüringen-Atlas“ mit 35 Karten aus den verschiedensten Themengebieten sowie um den spezielleren „Thüringen-Atlas Finanzen und Personal der Kommunen“ mit 25 Karten.
mehr dazu »
»  28.12.2017348/2017Bauleistungspreise für Wohngebäude im November 2017 kräftig gestiegen
Die Preise für Bauleistungen am Bauwerk, einschließlich Umsatzsteuer lagen nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik im November 3,5 Prozent über dem Vorjahresniveau. Im Vergleich zum vergangenen Berichtsquartal (August 2017) verteuerte sich der Bau von Wohngebäuden um 0,7 Prozent und erreichte einen Indexstand von 116,8 Prozent (Basis 2010=100).
mehr dazu »
»  27.12.2017347/20173. November 2017: Schafbestände leicht angestiegen
Zum 3. November 2017 wurden nach dem vorläufigen Ergebnis der Bestandserhebung in den landwirtschaftlichen Betrieben Thüringens, die über einen Bestand von mindestens 20 Schafen verfügen, 122 500 Schafe gehalten. Gegenüber der letzten Erhebung zum Stichtag 3. November 2016, zu der ein Bestand von 119 700 Tieren ermittelt wurde, waren das nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 2 800 Schafe bzw. zwei Prozent mehr.
mehr dazu »
»  27.12.2017346/2017Thüringer Tourismus von Januar bis Oktober 2017
3,8 Prozent mehr Gästeankünfte gegenüber dem Vorjahreszeitraum
Von Januar bis Oktober 2017 empfingen die Thüringer Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Betten (einschließlich der Campingplätze) 3,3 Millionen Gäste. Die Zahl der Übernachtungen erreichte in den ersten zehn Monaten des Jahres 8,6 Millionen. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stiegen die Gästezahlen um 3,8 Prozent, die Übernachtungszahlen um 1,8 Prozent. Die durchschnittliche Verweildauer der Gäste betrug wie im Vorjahreszeitraum 2,6 Tage.
mehr dazu »
»  22.12.2017345/201731 „Christkinder“ 2016 in Thüringen
Weihnachten ist die Zeit der Familie und des Schenkens. Die meisten Familien sitzen am Heiligen Abend beisammen, genießen die Weihnachtsstimmung und beschenken sich gegenseitig. In manchen Familien kündigte sich jedoch ein ganz besonderes Geschenk an. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, tauschten im Jahr 2016 die Eltern von 88 Kindern den Weihnachtsbaum mit der Geburtsstation. An Heiligabend wurden 31 Kinder in Thüringen geboren. Am 1. Weihnachtsfeiertag erblickten 33 und am 2. Weihnachtsfeiertag weitere 24 Babys das Licht der Welt.
mehr dazu »
»  22.12.2017344/2017Thüringer Handwerk im dritten Vierteljahr 2017
Im dritten Vierteljahr 2017 erwirtschafteten die zulassungspflichtigen Handwerksunternehmen in Thüringen nach vorläufigen Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik 2,4 Prozent höhere Umsätze als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Gleichzeitig waren Ende September 0,5 Prozent weniger Beschäftigte in den Unternehmen tätig als ein Jahr zuvor. Deutschlandweit stieg die Zahl der Beschäftigten um 0,1 Prozent, während sich die Umsätze um 3,9 Prozent erhöhten.
mehr dazu »
»  21.12.2017343/2017Erste Anbauprognose auf Basis der Herbstaussaat 2017
Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurden von den Thüringer Landwirten zur Herbstaussaat 2017 rund 425 000 Hektar Ackerland mit Winterfeldfrüchten bestellt. Die Gesamtanbaufläche der Winterkulturen verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 3 200 Hektar bzw. ein Prozent.
mehr dazu »
»  21.12.2017342/2017Weniger Gewerbean- und -abmeldungen in Thüringen von Januar bis September 2017
In Thüringen gab es von Januar bis September 2017 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum sowohl weniger Gewerbeanmeldungen als auch weniger Gewerbeabmeldungen. Die Anzahl der Anmeldungen verringerte sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf 8 478 Anzeigen (–692 Anzeigen bzw. –7,5 Prozent). Die 9 641 Gewerbeabmeldungen blieben mit 467 Anträgen (–4,6 Prozent) unter dem Vorjahresniveau. Auf 100 Anmeldungen kamen 114 Abmeldungen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 110 Abmeldungen.
mehr dazu »
»  20.12.2017341/2017An einem Tag in Thüringen…
Im Rahmen der Pressekonferenz zur Ausgabe 2017 des Statistischen Jahrbuches hat der Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik, Günter Krombholz, auch das Faltblatt „An einem Tag in Thüringen“ vorgestellt.
mehr dazu »
»  20.12.2017340/2017Thüringer Bauhauptgewerbe im Vergleich zum Bundesdurchschnitt
Im Thüringer Bauhauptgewerbe lag der Umsatzzuwachs von Januar bis September 2017 insgesamt deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. In den ersten neun Monaten 2017 stieg nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik der Umsatz in den Betrieben des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (bei einem Arbeitstag weniger) um 4,0 Prozent auf 1 529 Millionen Euro an.
mehr dazu »
»  19.12.2017339/20173. November 2017: Schweinebestand weiter stabil
Zum 3. November 2017 wurden nach dem vorläufigen Ergebnis der Bestandserhebung in den landwirtschaftlichen Betrieben Thüringens, die über einen Bestand von mindestens 50 Schweinen oder 10 Zuchtsauen verfügen, 751 300 Schweine gehalten. Gegenüber der letzten Erhebung zum Stichtag 3. Mai 2017, zu der ein Bestand von 752 300 Tieren ermittelt wurde, sind das fast 1 000 Schweine weniger. Neben einer Verschiebung zwischen Ferkeln, Jungschweinen und Mastschweinen war nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ein leichter Rückgang bei den Zuchtschweinen festzustellen.
mehr dazu »
»  19.12.2017338/2017Stromabsatz 2016 an Thüringer Endverbraucher gesunken
Im Jahr 2016 wurden durch die bundesdeutschen Elektrizitätsversorgungsunternehmen und Stromhändler 11,0 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom an Letztverbraucher in Thüringen abgegeben. Das waren 2,4 Prozent weniger als im Jahr zuvor.
mehr dazu »
»  18.12.2017337/2017Jede Sekunde setzt die Thüringer Industrie 1000 Euro um
Am 11. Dezember 2017 ist die 25. Ausgabe des Statistischen Jahrbuches Thüringen erschienen. Das Thüringer Landesamt für Statistik präsentiert in diesem Kompendium eine zahlenmäßige Beschreibung des Freistaates Thüringen mit Hilfe von 390 Tabellen, 35 Grafiken und 10 Karten.
mehr dazu »
»  18.12.2017336/2017422 Kilogramm Haushaltsabfälle je Einwohner 2016 in Thüringen – mehr organische Abfälle gesammelt
Im Jahr 2016 wurden in Thüringen rund 911 Tausend Tonnen Haushaltsabfälle durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger gesammelt. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ist damit das Abfallaufkommen gegenüber dem Jahr zuvor um rund 27 Tausend Tonnen bzw. um 3,1 Prozent angestiegen. Je Einwohner waren das im Jahr 2016 durchschnittlich 422 Kilogramm Haushaltsabfälle, rund 15 Kilogramm mehr als im Jahr zuvor.
mehr dazu »
»   nach oben
© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt