Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs

Aktuelle Pressemitteilungen

Hier finden Sie die jeweils neuesten Pressemitteilungen in Kurzform.

»  21.08.2017195/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
1,8 Millionen Wahlberechtigte zur Bundestagswahl im September 2017
Über 45 Tausend Erstwähler
Bei der bevorstehenden Bundestagswahl am 24. September 2017 werden etwa 1,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger im Freistaat Thüringen wahlberechtigt sein. Rund 51 Prozent der Wahlberechtigten sind dabei Frauen.
mehr dazu »
»  21.08.2017194/2017Thüringer Tourismus im 1. Halbjahr 2017
Mehr Gästeankünfte und gestiegene Übernachtungszahlen
Im 1. Halbjahr 2017 empfingen die Thüringer Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Gästebetten (einschließlich der Campingplätze) fast 1,8 Millionen Gäste, die 4,5 Millionen Übernachtungen buchten. Nach vorläufigen Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik stiegen die Gästezahlen im 1. Halbjahr 2017 um 4,5 Prozent und die Anzahl der Übernachtungen erhöhte sich gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,3 Prozent. Die durchschnittliche Verweildauer der Gäste betrug 2,5 Tage (Vorjahr: 2,6 Tage).
mehr dazu »
»  18.08.2017193/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Briefwahl – wie geht das?
Sie wollen wählen, sind aber am 24. September 2017 nicht in der Lage ihren Wahlbezirk (Wahllokal) aufzusuchen. Dann besteht die Möglichkeit, mittels Briefwahl an der Bundestagswahl teilzunehmen.
mehr dazu »
»  18.08.2017192/2017Rückgang der Produktion von Süßwaren - Thüringer bevorzugen „Kräftiges“
Sieben der 199 in Deutschland mit der Produktion von Süßwaren und Dauerbackwaren befassten Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten sind in Thüringen ansässig. Von diesen Betrieben produzieren vier Betriebe Schokoladen sowie Süßwaren mit und ohne Kakaoanteil. Der Umsatz in dieser Sparte ging nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von 2015 zu 2016 von 656 Millionen Euro auf 582 Millionen Euro zurück und hatte im Jahr 2016 einen Anteil von rund 4,2 Prozent am gesamtdeutschen Umsatz.
mehr dazu »
»  17.08.2017191/2017Baugenehmigungen im 1. Halbjahr 2017
Ziegel bleibt vorwiegend verwendeter Baustoff / Tragkonstruktion
Die Thüringer Bauaufsichtsbehörden haben mit den insgesamt 2 612 Anträgen für Bauvorhaben im Hochbau insgesamt 2 857 Wohnungen genehmigt. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 33,3 Prozent bzw. 1 425 Wohnungen weniger als im 1. Halbjahr 2016.
mehr dazu »
»  16.08.2017190/2017Weniger Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen in Thüringen in den ersten fünf Monaten 2017
In Thüringen gab es von Januar bis Mai 2017 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum sowohl weniger Gewerbeanmeldungen als auch weniger Gewerbeabmeldungen. Die Anzahl der Anmeldungen verringerte sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf 4 855 Anzeigen (–407 Anzeigen bzw. –7,7 Prozent). Die   556 Gewerbeabmeldungen blieben mit 206 Anträgen (–3,6 Prozent) unter dem Vorjahresniveau. Auf 100 Anmeldungen kamen 114 Abmeldungen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 110 Abmeldungen
mehr dazu »
»  16.08.2017189/2017Weniger Arbeitskräfte in der Thüringer Landwirtschaft
Nach den Ergebnissen der Agrarstrukturerhebung 2016 waren in den 3 600 landwirtschaftlichen Betrieben Thüringens 22 700 Personen beschäftigt. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik weiter mitteilt, waren 4 100 Personen Familienarbeitskräfte, 13 300 ständige Arbeitskräfte und 5 300 Personen mit einem auf weniger als 6 Monate befristeten Arbeitsvertrag zur Überwindung zeitweiliger Arbeitsspitzen als Saisonarbeitskräfte angestellt.
mehr dazu »
»  15.08.2017188/2017Schlachtungen und Fleischerzeugung im 1. Halbjahr 2017
Rinder- und Schweineschlachtungen in Thüringen rückläufig
Im 1. Halbjahr 2017 wurden in Thüringen 538 536 als tauglich beurteilte Tiere geschlachtet. Differenziert nach Tierarten waren das 43 590 Rinder, 491 339 Schweine, 3 266 Schafe, 318 Ziegen und 23 Pferde. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik wurden in der ersten Jahreshälfte 57 634 Tiere bzw. 9,7 Prozent weniger vermarktet als im 1. Halbjahr 2016. Insbesondere die gesunkene Anzahl der geschlachteten Schweine gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum 2016 war maßgebend für diese Entwicklung. Der Rückgang beläuft sich insgesamt auf 54 079 Tiere bzw. 9,9 Prozent.
mehr dazu »
»  14.08.2017187/2017Halbjahresbilanz der Thüringer Industrie:
Umsatzwachstum 4,2 Prozent und Beschäftigtenwachstum um 1,7 Prozent
Die Thüringer Industrie verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatzanstieg. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, stieg das Umsatzergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum (bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen) in den Industriebetrieben mit 50 und mehr Beschäftigten um 4,2 Prozent. Das entsprach einem Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 632 Millionen Euro auf 15,6 Milliarden Gesamtumsatz. Rund 355 Millionen Euro des Zuwachses entfielen auf die Vorleistungsgüterproduzenten.
mehr dazu »
»  11.08.2017186/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Wahlbenachrichtigungen zur Bundestagswahl 2017 werden ab nächster Woche versandt
Ab dem 14. August 2017 werden in Thüringen die Wählerverzeichnisse erstellt sowie die Wahlbenachrichtigungen zur Bundestagswahl am 24. September 2017 versandt.
mehr dazu »
»  10.08.2017185/2017Weniger Insolvenzverfahren in den ersten fünf Monaten 2017 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis Mai 2017 über 1 076 Insolvenzverfahren. Davon entfielen 13,1 Prozent auf Unternehmen und 86,9 Prozent auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher und Nachlässe). Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik verringerte sich die Gesamtzahl der Insolvenzverfahren im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 87 Anträge bzw. 7,5 Prozent.
mehr dazu »
»  09.08.2017184/2017Ende 2016 mehr als 17 200 Beschäftigte an Thüringer Hochschulen
An den Thüringer Hochschulen und dem Universitätsklinikum Jena waren am 1. Dezember 2016 insgesamt 17 236 Personen (ohne studentische Hilfskräfte) beschäftigt. Damit stieg nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik der Personalbestand im Vergleich zum 1. Dezember 2015 um 28 Beschäftigte.
mehr dazu »
»  08.08.2017183/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
15 Parteien und 172 Bewerber stellen sich zur Bundestagswahl 2017 in Thüringen
Am 24. September 2017 bewerben sich insgesamt 172 Personen (darunter 45 Frauen) in Thüringen um einen Sitz im 19. Deutschen Bundestag. Im Vergleich: Bei der Bundestagswahl 2013 bewarben sich 148 Personen (darunter 43 Frauen).
mehr dazu »
»  08.08.2017182/2017Über 400 Verfahren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen im Jahr 2016 in Thüringen abgeschlossen
Im Jahr 2016 wurde in Thüringen für 404 im Ausland erworbene berufliche Ausbildungsnachweise die vollständige oder eingeschränkte Gleichwertigkeit zu einer in Deutschland erworbenen Berufsqualifikation festgestellt bzw. anerkannt. Insgesamt wurden von den zuständigen Stellen während des Jahres 2016 nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 454 Anerkennungsverfahren bearbeitet, davon 303 Anträge zu bundesrechtlich geregelten und 151 Anträge zu nach Thüringer Recht geregelten Berufen. Damit stieg die Zahl der Verfahren im Vergleich zum Jahr 2015 (391 Verfahren) um 16,1 Prozent. Bei 51,3 Prozent der Verfahren wurden die Anträge von Frauen gestellt.
mehr dazu »
»  07.08.2017181/20173 225 landwirtschaftliche Grundstücke wurden 2016 in Thüringen verkauft
Im Jahr 2016 wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik in Thüringen 3 225 landwirtschaftliche Grundstücke ohne Gebäude und ohne Inventar verkauft. Das waren 1 046 Veräußerungsfälle weniger als im Jahr 2015.
mehr dazu »
»  04.08.2017180/2017Internationaler Tag des Bieres am 4. August 2017
Weniger Bierabsatz im ersten Halbjahr
Im 1. Halbjahr 2017 wurden von den Thüringer Brauereien und Bierlagern 1,5 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt. Nach Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik sank somit der Bierabsatz in Thüringen gegenüber dem Vorjahr um 5,4 Prozent bzw. 85 Tausend Hektoliter. Diese rückläufige Entwicklung zieht sich durch fast alle Quartale dieses Jahres. Auch bundesweit wurde weniger Bier verkauft.
mehr dazu »
»  04.08.2017179/2017Aufstiegs-BAföG: weniger Empfänger in Thüringen im Jahr 2016
In Thüringen erhielten im vergangenen Jahr 3 406 Personen, davon 1 428 Frauen und 1 978 Männer, finanzielle Unterstützung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Aufstiegs-BAföG - vormals Meister-BAföG). Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 287 Personen bzw. 7,8 Prozent weniger als im Jahr 2015.
mehr dazu »
»  03.08.2017178/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Beschwerde gegen die Entscheidung eines Kreiswahlausschusses in der 2. Sitzung des Landeswahlausschusses zurückgewiesen
Am 3. August 2017 tagte der Landeswahlausschuss in seiner 2. öffentlichen Sitzung zu einer Beschwerde gegen die Entscheidung eines Kreiswahlausschusses.
mehr dazu »
»  03.08.2017177/2017Schuldenstand der Thüringer Kommunen 2016 weiter gesunken
Die Kernhaushalte der Gemeinden und Gemeindeverbände hatten Ende 2016 nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik einen Schuldenstand in Höhe von 1 916,7 Millionen Euro bzw. eine Pro-Kopf-Verschuldung von 883 Euro je Einwohner. Gegenüber dem Vorjahr sanken die Schulden um 67,6 Millionen Euro bzw. 3,4 Prozent.
mehr dazu »
»  03.08.2017176/2017Einkommensmillionäre in Thüringen
In Thüringen gab es nach ersten Ergebnissen der Lohn- und Einkommensteuerstatistik 2013 insgesamt 78 Einkommensmillionäre, also Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von mindestens 1 Million Euro. Zu beachten ist, dass zusammen veranlagte Ehepaare jeweils als ein Steuerpflichtiger gezählt werden.
mehr dazu »
»  02.08.2017175/2017Wieder mehr Wohngeldhaushalte in Thüringen am Jahresende 2016
Am 31.12.2016 bezogen 24 571 Thüringer Haushalte Wohngeld. Das waren 5 398 Haushalte bzw. 28,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Wie das Thüringer Landesamt weiterhin mitteilt, waren das 2,2 Prozent aller Privathaushalte. Am Jahresende 2015 entsprach dies einem Anteil von 1,7 Prozent. Als möglicher Einflussfaktor auf den Anstieg sei die Reform des Wohngelds zum 1.1.2016 genannt.
mehr dazu »
»  01.08.2017174/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Sitzung des Landeswahlausschusses zu einer Beschwerde gegen die Entscheidung eines Kreiswahlausschusses
Der Landeswahlausschuss behandelt in seiner Sitzung am 3. August 2017 eine Beschwerde gegen die Entscheidung eines Kreiswahlausschusses.
mehr dazu »
»  01.08.2017173/2017Inflationsrate in Thüringen im Juli mit voraussichtlich 1,6 Prozent über dem Vorjahresniveau
Im Juli verzeichneten die Verbraucherpreise einen leichten Anstieg. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik erhöhte sich der Verbraucherpreisindex im Monat Juli gegenüber dem Vormonat Juni um 0,4 Prozent und erreichte einen Indexstand von 109,4 Prozent (Basis 2010=100). Die Jahresteuerungsrate stieg von 1,5 Prozent im Monat Juni auf 1,6 Prozent im Monat Juli.
mehr dazu »
»  31.07.2017172/2017Drei Viertel der Landwirtschaftsbetriebe bewirtschafteten Pachtflächen
Nach den Ergebnissen der Agrarstrukturerhebung 2016 gab es in Thüringen 3 600 landwirtschaftliche Betriebe mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 779 200 Hektar. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik waren 604 800 Hektar bzw. 78 Prozent dieser Flächen Pachtland. Insgesamt bewirtschafteten 2 700 bzw. knapp drei Viertel der landwirtschaftlichen Betriebe Thüringens fremden Grund und Boden und mit 700 Betrieben knapp 20 Prozent ausschließlich gepachtete Flächen.
mehr dazu »
»  28.07.2017171/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
15 Parteien durch den Landeswahlausschuss für die Bundestagswahl 2017 in Thüringen zugelassen
Der Landeswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 28. Juli 2017 fünfzehn Parteien zur Bundestagswahl 2017 in Thüringen zugelassen (Bundestagswahl 2013 im Vergleich: 12 Parteien). Beschwerden gegen die Entscheidungen des Landeswahlausschusses können bis Montag, den 31. Juli 2017 nach § 28 Absatz 2 Bundeswahlgesetz eingelegt werden.
mehr dazu »
»  28.07.2017170/2017Erste Erntevorschätzung für 2017
In Thüringen werden 2,4 Millionen Tonnen Getreide erwartet
Wie das Thüringer Landesamt für Statistik nach ersten Schätzungen der Ernteberichterstatter von Mitte Juni 2017 mitteilt, wird eine Getreideernte (ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix sowie ohne anderes Getreide zur Körnergewinnung) von knapp 2,4 Millionen Tonnen erwartet. Damit liegt die diesjährige Erntemenge um 16 Prozent bzw. 0,4 Millionen Tonnen unter der Menge des Vorjahres.
mehr dazu »
»  28.07.2017169/2017Thüringer Industrie Ende Mai 2017 im deutschlandweiten Vergleich
Der Umsatz der Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigen stieg von Januar bis Mai 2017 (bei einem Arbeitstag mehr) um 4,9 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In der Summe der neuen Bundesländer wurden lediglich 3,8 Prozent und in Deutschland 6,3 Prozent Umsatzsteigerung verzeichnet. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, belegte Thüringen bei der Umsatzentwicklung im bundesweiten Ländervergleich wiederum den 10. Platz.
mehr dazu »
»  27.07.2017168/2017Weniger Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen in Thüringen in den ersten vier Monaten 2017
In Thüringen gab es von Januar bis April 2017 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum sowohl weniger Gewerbeanmeldungen als auch weniger Gewerbeabmeldungen. Die Anzahl der Anmeldungen verringerte sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf 4 006 Anzeigen (- 295 Anzeigen bzw. - 6,9 Prozent). Die 4 580 Gewerbeabmeldungen blieben mit 246 Anträgen (- 5,1 Prozent) unter dem Vorjahresniveau.
mehr dazu »
»  26.07.2017167/2017In Thüringen gibt es deutlich weniger kinderlose Frauen als im Bundesgebiet
Im Mikrozensus – der 1%igen Haushaltsstichprobe – wurden im Jahr 2016 die Frauen im Alter von 15 bis 75 Jahren gefragt, ob sie Kinder geboren haben und wenn ja, wie viele. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik berichtet, liegen in Thüringen hochgerechnet für rund 741 Tausend Frauen die Angaben zur Geburt leiblicher Kinder vor. 558 Tausend Mütter machten Angaben zur Zahl ihrer Kinder. Davon hatten 210 Tausend Frauen (38 Prozent) ein Kind, 259 Tausend (46 Prozent) zwei Kinder und 89 Tausend (16 Prozent) drei und mehr Kinder geboren.
mehr dazu »
»  26.07.2017166/2017Bodennutzung 2017
Weniger Getreide, mehr Zuckerrüben auf Thüringens Feldern
Die Thüringer Landwirte bestellten nach dem vorläufigen Ergebnis der Bodennutzungshaupterhebung im Jahr 2017 auf knapp 60 Prozent der 609 000 Hektar umfassenden Ackerfläche Getreide. Damit stehen nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik zur diesjährigen Ernte mit 350 400 Hektar Getreide zur Körnergewinnung (einschließlich Körnermais und Corn-Cob-Mix) 1 500 Hektar weniger als im Vorjahr im Feld.
mehr dazu »
»   nach oben
© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt