Designelement im Header
Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
Zeichenerklärungen/Abkürzungen | Tabellenköpfe verschoben?Dann verwenden Sie leider eine Browserversion, welche die barrierefreie Darstellung von Tabellen nicht korrekt unterstützt.
Bitte verwenden Sie eine aktuellere Browserversion!

Kreisfreie Stadt: Stadt Jena

▸  Gebietsveränderungen der kreisfreien Stadt.
▸  Allgemeine Angaben, Zuordnungen.

» Auswahl Jahre   » Liniengrafiken   » XLS-Export   » CSV-Export   
Polizeilich erfasste Straßenverkehrsunfälle   » Gesamttabelle  » Definitionen  » Ansprechpartner
Bei einem schwerwiegenden Unfall mit Sachschaden im engeren Sinne muss ein Straftatbestand oder eine Ordnungswidrigkeit vorliegen und gleichzeitig muss mindestens ein Kfz aufgrund eines Unfallschadens von der Unfallstelle abgeschleppt werden (nicht fahrbereit).
Bei einem sonstigen schwerwiegenden Sachschadensunfall unter dem Einfluss berauschender Mittel steht mindestens ein Unfallbeteiligter unter dem Einfluss von Alkohol oder anderer berauschender Mittel. Alle beteiligten Fahrzeuge sind noch fahrbereit.
 MerkmalEinheit20042005200620072008200920102011201220132014201520162017201820192020
LiniengrafikUnfälle insgesamtAnzahl2 6732 6892 8283 0522 9272 7792 7982 8942 7952 8653 0723 0463 2103 0052 9502 9492 495
LiniengrafikDavon mit PersonenschadenAnzahl376365384425436362330362321309357368329324346289263
Liniengrafiknur Sachschaden zusammenAnzahl2 2972 3242 4442 6272 4912 4172 4682 5322 4742 5562 7152 6782 8812 6812 6042 6602 232
Liniengrafikschwerwiegende Unfälle mit Sachschaden im engeren SinneAnzahl1131191101191011079880709369598490577150
Liniengrafiksonstige schwerwiegende Sachschadensunfälle unter dem Einfluss berauschender MittelAnzahl3840312724332829231717241413151316
Liniengrafikübrige SachschadensunfälleAnzahl2 1462 1652 3032 4812 3662 2772 3422 4232 3812 4462 6292 5952 7832 5782 5322 5762 166

  nach oben

© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt