Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
ZAHLEN · DATEN · FAKTEN
Pressemitteilung 036 vom 18. Februar 2019
Im Wintersemester 2018/19 hatten sich an den elf staatlichen und der einen privaten Hochschule in Thüringen nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik rund 49 500 Studierende eingeschrieben, darunter 49,8 Prozent Frauen. Im Vergleich zum Wintersemester 2017/18 sank die Zahl der Studierenden um 0,6 Prozent.
mehr dazu »

Pressemitteilung 035 vom 15. Februar 2019
Die Gesamtsterblichkeit in der Europäischen Union war im Jahr 2015 in knapp zwei Fünftel aller Todesfälle auf Krankheiten des Kreislaufsystems zurückzuführen. Mit einem Anteil von 34,1 Prozent bei den Männern und 40,0 Prozent bei den Frauen stellten die Kreislauferkrankungen die jeweils häufigste Todesursache dar. Insbesondere die ältere Bevölkerung war hiervon betroffen. Fast neun Zehntel (89,6 Prozent) der durch Krankheiten des Kreislaufsystems verursachten Todesfälle traten bei 65-jährigen oder älteren Menschen auf.
mehr dazu »

Pressemitteilung 034 vom 14. Februar 2019
Die Thüringer Industrie erzielte im Jahr 2018 über 32,1 Milliarden Euro Umsatz. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, ist das Ergebnis seit 2005 tendenziell gestiegen und erreichte im Jahr 2018 ein neues Umsatzhoch. In den 848 Industriebetrieben mit 50 und mehr Beschäftigten wurden 2018 gegenüber dem Jahr 2017 (bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen) insgesamt 2,9 Prozent bzw. 915 Millionen Euro Wachstum verzeichnet.
mehr dazu »

Pressemitteilung 033 vom 14. Februar 2019
In Thüringen lag die Anzahl der Gewerbeanmeldungen von Januar bis November 2018 über dem Niveau des vergleichbaren Vorjahreszeitraumes, die Anzahl der Gewerbeabmeldungen ist weiter rückläufig. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik stieg die Anzahl der Anmeldungen auf 10 372 Anzeigen (+143 Anzeigen bzw. +1,4 Prozent). Die Betriebsgründungen mit größerer wirtschaftlicher Substanz (Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Betriebe mit Beschäftigten) gingen um 36 bzw. 1,5 Prozent auf 2 358 Anzeigen zurück.
mehr dazu »

Pressemitteilung 032 vom 13. Februar 2019
Der Valentinstag 2019 steht vor der Tür. Der Tag der Liebenden. Für das Thüringer Landesamt für Statistik stellt dieser Tag einen guten Anlass dar, auf die Eheschließungsstatistik des letztjährigen Valentinstages einen Blick zu werfen, da der Valentinstag traditionell ein paar mehr Eheschließungswillige vor die Standesämter zieht, als an einem durchschnittlichen Februartag üblich. Nach einer vorläufigen Auswertung gaben sich am 14.02.2018 in Thüringer Standesämtern 23 Paare das Ja-Wort. Das waren mehr als doppelt so viele Paare wie an einem durchschnittlichen Februartag des Jahres 2018 (10 Eheschließungen pro Tag).
mehr dazu »

Weitere Pressemitteilungen »
Aus dem Monatsheft Januar 2019

Die wirtschaftliche Lage hat sich im Monat Oktober 2018 im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich verbessert. Sowohl der Umsatz als auch die Beschäftigtenzahl und die Produktivität konnten gesteigert werden (bei einem Arbeitstag mehr). Auch im Vergleich zum Vormonat stiegen alle genannten Kennziffern an (bei einem Arbeitstag mehr).

Im Bauhauptgewerbe stiegen im Oktober 2018 gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat sowohl die Umsätze als auch die Beschäftigtenzahl, die Produktivität und die Auftragseingänge an. Im Vergleich zu September 2018 ging der Umsatz und die Produktivität zurück, dagegen konnte der Auftragseingang gesteigert werden. Die Zahl der Beschäftigten blieb fast konstant.

Die Zahl der Arbeitslosen ging im Oktober 2018 gegenüber dem Vormonat weiter zurück und lag auch deutlich unter der Arbeitslosenzahl vom Oktober 2017.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft Januar 2019

Die regionalen Gesundheitsstatistiken von Eurostat umfassen 2 unterschiedliche Bereiche. Zum einen liegen Daten zur Sterblichkeit nach der Ursache vor, wobei die entsprechenden Krankheiten nach einer internationalen Klassifikation definiert und die Daten anhand innerhalb der Europäischen Union vergleichbarer Methoden erhoben werden. Diese Statis-tiken sind Gegenstand des ersten Teils des vorliegenden Aufsatzes. Zum anderen erhebt Eurostat Daten zur gesundheitlichen Infrastruktur im weitesten Sinne und zu den personellen Ressourcen im Gesundheitswesen. Der zweite Teil dieses Aufsatzes ist der Analyse jener Daten gewidmet.

mehr dazu »

Auswahl aus den Veröffentlichungen der letzten 60 Tage:

 
 
 

 
Statistisches Monatsheft Thüringen Januar 2019
 

 
Verzeichnis Allgemeinbildende Schulen in Thüringen Stand 2018
 

 
Statistisches Monatsheft Thüringen Dezember 2018

 
 
www.statistik.thueringen.de - Die Adresse, wenn es um Statistik geht.