Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
ZAHLEN · DATEN · FAKTEN
Pressemitteilung 087 vom 18. April 2019
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik wurden von Januar bis Februar 2019 in den Betrieben des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr tätigen Personen Aufträge in Höhe von 287,1 Millionen Euro angenommen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist dies ein Mehr von 9,0 Millionen Euro oder ein Zuwachs um 3,2 Prozent.
mehr dazu »

Pressemitteilung 086 vom 18. April 2019
Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, verfügten im vergangenen Jahr die Betriebe mit einer Haltungskapazität von mindestens dreitausend Hennenhaltungsplätzen über insgesamt 1,9 Millionen Plätze. Gegenüber dem Jahr 2017 waren das rund 98 000 Haltungsplätze bzw. 5 Prozent weniger. Die Auslastung der Haltungskapazitäten betrug 81 Prozent und lag somit um 4 Prozentpunkte über dem Wert von 2017. Es wurden durchschnittlich knapp 1,5 Millionen Legehennen gehalten, die insgesamt 478 Millionen Eier legten.
mehr dazu »

Pressemitteilung 085 vom 17. April 2019
Am 10. April 2019 hat der Europäische Rat beschlossen, einer Fristverlängerung des Austritts des Vereinigten Königreichs Großbritannien aus der Europäischen Union nach Artikel 50 Absatz 3 des Vertrages über die Europäische Union längstens bis zum 31. Oktober 2019 zuzustimmen.
Der Europäische Rat hat festgestellt, dass das Vereinigte Königreich Großbritannien während des Verlängerungszeitraums gemäß Artikel 50 des Vertrages über die Europäische Union ein Mitgliedstaat mit allen Rechten und Pflichten bleibt. Damit sind Bürger, die ausschließlich die britische Staatsbürgerschaft besitzen, zum jetzigen Zeitpunkt zur Europawahl am 26. Mai 2019 ebenfalls wahlberechtigt.
mehr dazu »

Pressemitteilung 084 vom 16. April 2019
Nach einer Eilentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 15. April 2019 bekommen Menschen mit einer gerichtlich bestellten Betreuung zur Europawahl am 26. Mai 2019 das Wahlrecht.
mehr dazu »

Pressemitteilung 083 vom 16. April 2019
Wie der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert, werden derzeit in Thüringen die Wahlbenachrichtigungen für die Europawahl gedruckt und in den nächsten drei Wochen versandt.
mehr dazu »

Weitere Pressemitteilungen »
Aus dem Monatsheft Februar 2019

Die wirtschaftliche Entwicklung in den Thüringer Betrieben mit 50 und mehr Beschäftigten des Bereiches Bergbau und Verarbeitendes Gewerbe ist weiter im Aufwind. Im Monat November 2018 konnten gegenüber dem Vorjahresmonat sowohl beim Umsatz als auch bei der Produktivität und den Beschäftigten Zuwächse verzeichnet werden (bei gleicher Zahl an Arbeitstagen). Auch im Vergleich zum Oktober 2018 stiegen der Umsatz und die Produktivität an, die Zahl der Beschäftigten blieb fast auf Vormonatsniveau (bei einem Arbeitstag mehr).

Im Bauhauptgewerbe stiegen im November 2018 im Vergleich zum Vorjahresmonat sowohl der Umsatz als auch die Zahl der Beschäftigten und die Produktivität an. Dagegen lagen die Auftragseingänge unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Vergleich zum Vormonat stiegen der Umsatz und die Produktivität an, dagegen gingen die Beschäftigtenzahl und der Auftragseingang zurück.

Die Zahl der Arbeitslosen ging im November 2018 gegenüber dem Vormonat leicht zurück und lag deutlich unter der Vergleichszahl des Vorjahres.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft Februar 2019

Der Primärenergieverbrauch in Thüringen lag im Jahr 2016 um 3,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Insgesamt wurden 241?668 Terajoule (TJ) verbraucht. Das waren 7?750 TJ mehr als 2015. Die Energieträgerstruktur in Thüringen wird zwar nach wie vor vom Erdgas und den Mineralölen dominiert. Doch auch der Anteil der erneuerbaren Energieträger am Primärenergieverbrauch im Land hat sich in den letzten Jahren spürbar erhöht und betrug 2016 bereits 24,5 Prozent. Bei der Stromerzeugung in Thüringen selbst haben sich die alternativen Energieformen längst zum Spitzenreiter entwickelt. Mehr als jede zweite in Thüringen selbst erzeugte Kilowattstunde wurde 2016 aus erneuerbaren Energien gewonnen.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft Februar 2019

Der vorliegende Aufsatz beschäftigt sich mit dem Verkehr in der Europäischen Union (EU) auf der Ebene der NUTS-Regionen. Zunächst wird die regionale Verteilung der Autobahnen und Eisenbahnstrecken einer näheren Betrachtung unterzogen. Es folgen Ausführungen zum Motorisierungsgrad auf regionaler Ebene sowie zum Fluggast- und Frachtaufkommen im EU-weiten Luft- und Seeverkehr. Abgerundet wird das Bild durch eine Untersuchung der regionalen Verteilung der Verkehrstoten in der Europäischen Union.

mehr dazu »

Auswahl aus den Veröffentlichungen der letzten 60 Tage:

 
 
 

 
Statistisches Monatsheft Thüringen Februar 2019
 

 
Verzeichnis Berufsbildende Schulen in Thüringen Stand: 2018
 

 
Faltblatt "Straßenverkehrsunfälle in Thüringen", Ausgabe 2019

 
 
www.statistik.thueringen.de - Die Adresse, wenn es um Statistik geht.