Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
ZAHLEN · DATEN · FAKTEN
Pressemitteilung 240 vom 24. September 2018
Das Bruttoinlandsprodukt Thüringens, d. h. der Wert der im Inland produzierten Güter und geleisteten Dienste, stieg im 1. Halbjahr 2018 gegenüber dem 1. Halbjahr 2017 nominal um 3,5 Prozent. Nach Berücksichtigung der Preisveränderungen verzeichnete Thüringen in diesem Zeitraum ein Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent. In Deutschland erhöhte sich die Wirtschaftsleistung im 1. Halbjahr 2018 gegenüber dem 1. Halbjahr 2017 um 1,9 Prozent, im früheren Bundesgebiet (ohne Berlin) ebenfalls um 1,9 Prozent und im Gebiet der neuen Bundesländer (ohne Berlin) um 1,7 Prozent.
mehr dazu »

Pressemitteilung 239 vom 21. September 2018
Nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik meldete die Thüringer Polizei im Juli 2018 insgesamt 4 482 Unfälle. Zum Vorjahresmonat Juli ist dies ein leichter Rückgang um knapp 2 Prozent. Bei den 629 Unfällen mit Personenschaden verunglückten 829 Personen. Das waren 15 Menschen weniger als im Vorjahresmonat. Im Monat Juli verloren acht Menschen bei Unfällen auf Straßen in Thüringen ihr Leben. Insgesamt 198 Menschen wurden schwer und 623 Menschen leicht verletzt.
mehr dazu »

Pressemitteilung 238 vom 21. September 2018
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik schätzen die auf Marktobstbau ausgerichteten Thüringer Obstbaubetriebe für dieses Jahr bei Äpfeln einen Ertrag von 33 Tonnen je Hektar ein. Auf den insgesamt 1 006 Hektar ertragsfähiger Anbaufläche liegt der erzielte Ertrag somit um 8 Tonnen je Hektar über dem Vorjahr (+34 Prozent) und eine Tonne (+3 Prozent) über dem langjährigen Mittel der Jahre 2012/2017. Die Erntemenge beläuft sich auf rund 33 200 Tonnen und liegt somit um 39 Prozent über der des vergangenen Jahres.
mehr dazu »

Pressemitteilung 237 vom 20. September 2018
Im 2. Vierteljahr 2018 wurden von Thüringen Waren im Wert von 4,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 2,9 Milliarden Euro importiert. Damit setzten sowohl die Thüringer Exporte als auch die Thüringer Importe einen langanhaltenden Wachstumskurs fort. Die Thüringer Exporte stiegen gegenüber dem 2. Vierteljahr 2017 um 7,5 Prozent. Die Thüringer Importe stiegen im gleichen Zeitraum um 13,4 Prozent. Wichtigster Handelspartner Thüringens im 2. Vierteljahr 2018 war die Volksrepublik China, erstmals auch bedeutendstes Empfängerland der Thüringer Exporte. Polen stand erstmals an erster Stelle der bedeutendsten Lieferländer der Thüringer Importe.
mehr dazu »

Pressemitteilung 236 vom 19. September 2018
ERFURT/ WIESBADEN – In seiner Urteilsverkündung am 19. September 2018 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) das Zensusgesetz 2011 sowie die dazugehörige Stichprobenverordnung für verfassungskonform erklärt. Somit ist die Rechtmäßigkeit der auf Basis des Zensus 2011 ermittelten Einwohnerzahlen der Kommunen höchstrichterlich festgestellt worden.
mehr dazu »

Weitere Pressemitteilungen »
Aus dem Monatsheft August 2018

Im Monat Mai 2018 verlief die wirtschaftliche Entwicklung im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe durchaus positiv. So lagen sowohl Umsatz als auch die Beschäftigtenzahl und Produktivität deutlich über den Werten von April 2018 (bei gleicher Zahl an Arbeitstagen). Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg dagegen nur die Beschäftigtenzahl an, der Umsatz blieb fast konstant und damit verbunden ging die Produktivität zurück (bei einem Arbeitstag weniger).

Im Zeitraum Januar bis Mai 2018 lag die Zahl der Beschäftigten und der Umsatz über dem vergleichbaren Vorjahreswert. Die Produktivität blieb auf dem Niveau des Vorjahreszeitraumes.

Im Bauhauptgewerbe lagen sowohl die Umsätze als auch die Beschäftigtenzahl und die Produktivität über dem Niveau vom Mai des Vorjahres. Die Auftragseingänge gingen dagegen zurück. Auch im Vergleich zum Vormonat konnten mit Ausnahme der Auftragseingänge, alle betrachteten Kennziffern gesteigert werden.

Seit Jahresbeginn lagen alle genannten Kennziffern über dem Niveau des Vorjahreszeitraumes.

Die Zahl der Arbeitslosen war im Mai 2018, wie auch schon in den letzten 3 Vormonaten, rückläufig und lag auch unter der Arbeitslosenzahl des vergleichbaren Vorjahresmonats.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft August 2018

Der vorliegende Aufsatz setzt die mit „Senioren als Bevölkerungsgruppe in Thüringen“ (veröffentlicht im Statistischen Monatsheft Thüringen, März 2018) begonnene lose Folge von Beiträgen zu Senioren in Thüringen fort. Weitere Aufsätze sind geplant.

Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen diesmal der Familienstand der Thüringer Senioren sowie Eheschließungen und Scheidungen an denen mindestens eine Person im Seniorenalter beteiligt ist.

Ziel der vorgelegten Untersuchung ist es nicht, alle Möglichkeiten der Untersuchung der vorliegenden statistischen Daten durch die Auswertung von Zeitreihen sowie durch umfangreiche Verknüpfungen auszuschöpfen, sondern vielmehr das Potential dieser Daten und Ansatzpunkte für weitergehende Untersuchungen aufzuzeigen.

mehr dazu »

Auswahl aus den Veröffentlichungen der letzten 60 Tage:

 
 
 

 
Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich, Ausgabe 2018 - Tabellenband (nicht barrierefrei)
 

 
Statistisches Monatsheft Thüringen August 2018
 

 
Kindertagesbetreuung regional 2017

 
 
www.statistik.thueringen.de - Die Adresse, wenn es um Statistik geht.