Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs

Aktuelle Pressemitteilungen

Hier finden Sie die jeweils neuesten Pressemitteilungen in Kurzform.

»  06.12.2019340/2019Weniger Insolvenzverfahren von Januar bis September 2019 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis September 2019 über 1 716 Insolvenzverfahren. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik insgesamt 133 Anträge weniger als im Vorjahreszeitraum (–7,2 Prozent). Auf Unternehmen entfielen 10,1 Prozent aller Verfahren und auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher sowie Nachlässe und Gesamtgut) 89,9 Prozent.
mehr dazu »
»  05.12.2019339/2019Starker Rückgang der Unfälle mit Personenschäden und verunglückten Personen im Vorjahresvergleich
Nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik meldete die Thüringer Polizei im September 2019 insgesamt 4 554 Unfälle. Zum Vormonat August ist dies ein Anstieg um 11,9 Prozent.
mehr dazu »
»  04.12.2019338/20191 142 581 Wohnungen in Wohngebäuden gab es in Thüringen im Jahr 2018
Gemeinsame Pressekonferenz der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder
Ende des Jahres 2018 gab es in Thüringen 530 Tausend Wohngebäude mit 1 143 Tausend Wohnungen. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik erhöhte sich die Zahl der Wohngebäude gegenüber dem Jahr 2011 um fast 13 Tausend. Die Zahl der Wohnungen stieg in diesem Zeitraum um 21 Tausend. Die durchschnittliche Wohnfläche je Wohnung vergrößerte sich von 81,3 Quadratmeter im Jahr 2011 auf 82,2 Quadratmeter im Jahr 2018. Gleichzeitig sank die Zahl der Bevölkerung um 38 458 Personen auf 2 143 145 Einwohner.
mehr dazu »
»  03.12.2019337/2019Inflationsrate in Thüringen im November voraussichtlich 1,1 Prozent
Gegenüber dem Vormonat verzeichneten die Verbraucherpreise im November nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik einen Rückgang von 0,7 Prozent und fielen auf einen Indexstand von 105,5 Prozent (Basis 2015=100). Die Jahresteuerungsrate ist im November mit 1,1 Prozent weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau. Die Entwicklung der Energiepreise (-3,9 Prozent) dämpfte erneut die Inflationsrate.
mehr dazu »
»  02.12.2019336/2019Ilm-Kreis Umsatzspitzenreiter in Thüringen
Insgesamt erzielten die Thüringer Industriebetriebe in den ersten drei Quartalen 2019 einen Umsatz von 24,5 Milliarden Euro und somit eine Umsatzsteigerung von 417 Millionen Euro (+ 1,7 Prozent) zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. In neun Landkreisen und drei kreisfreien Städten Thüringens stiegen nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik die Industrieumsätze. Acht Kreise und drei kreisfreie Städte mussten Umsatzeinbußen hinnehmen.
mehr dazu »
»  28.11.2019335/2019Thüringer Bevölkerung besucht durchschnittlich einmal im Jahr eine Kinovorstellung
Jeder Thüringer und jede Thüringerin schaute sich in den vergangenen Jahren im Durchschnitt einen Film pro Jahr in den Thüringer Kinos an (1,1 Besuche). Doppelt so häufig erfolgte 2017 der Besuch eines Museums (2,1 Besuche), wie das Thüringer Landesamt für Statistik im Zuge der Gemeinschaftsveröffentlichung „Kulturindikatoren kompakt 2019“ mitteilt. Die Besuchshäufigkeit der Museen ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Dagegen waren die Theaterbesuche mit durchschnittlich 0,3 Besuchen je Einwohner deutlich geringer. Einen Spitzenwert nehmen die Bibliotheksbesuche mit 2,8 Besuchen je Einwohner ein.
mehr dazu »
»  28.11.2019334/20191 Milliarde Euro für die Kinder- und Jugendhilfe im Jahr 2018
Im Jahr 2018 wurden von den öffentlichen Haushalten in Thüringen 1 093 Millionen Euro für die Kinder- und Jugendhilfe ausgegeben. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 52,5 Millionen Euro bzw. 5,0 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Damit lagen die Auszahlungen für die Kinder- und Jugendhilfe, wie im Jahr 2017, erneut über 1 Milliarde Euro.
mehr dazu »
»  27.11.2019333/2019Investitionsausgaben der Thüringer Industrie 2018 deutlich gestiegen
Bei den Betrieben der Thüringer Industrie mit 20 und mehr Beschäftigten sind 2018 die Investitionen gegenüber dem Vorjahr deutlich angestiegen. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik investierten die Industriebetriebe 1,7 Milliarden Euro und gaben somit gegenüber dem Vorjahr 9 Prozent mehr für die Anschaffung von Sachanlagen aus (+ 149 Millionen Euro).
mehr dazu »
»  26.11.2019332/2019Erneut unterdurchschnittliche Kartoffelernte in Thüringen
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik gab es im Jahr 2019 in Thüringen eine erneut unterdurchschnittliche Kartoffelernte. Im Schnitt wurden 30,3 Tonnen Kartoffeln je Hektar geerntet. Damit liegt das diesjährige Ergebnis nur minimal (knapp 1 Prozent) über dem bereits geringen Vorjahresergebnis (30,0 Tonnen je Hektar). Das langjährige Mittel der Jahre 2013/2018 (39,0 Tonnen je Hektar) wurde somit um 9 Tonnen je Hektar bzw. 22 Prozent unterschritten. Die Gesamterntemenge belief sich auf rund 47 700 Tonnen. Im Vergleich zum Vorjahr waren es in diesem Jahr rund 800 Tonnen weniger Kartoffeln.
mehr dazu »
»  25.11.2019331/2019Thüringer Tourismus von Januar bis September 2019
Rund 5 Prozent Plus bei Ankünften und Übernachtungen
Von Januar bis September 2019 empfingen die Thüringer Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Betten (einschließlich der Campingplätze) 3,1 Millionen Gäste. Die Zahl der Übernachtungen betrug in den ersten neun Monaten des Jahres 8 Millionen. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stiegen die Gäste- und Übernachtungszahlen um jeweils 4,6 Prozent. Die durchschnittliche Verweildauer der Gäste betrug 2,6 Tage.
mehr dazu »
»  22.11.2019330/2019Ein Fünftel weniger Kinder in Kindertagesbetreuung 2040
Die Zahl der in Tageseinrichtungen für Kinder und in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreuten Kinder wird in Thüringen bis 2040 weiter sinken. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Vorausberechnung zur Kindertagesbetreuung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf Basis der 2. regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung (2. rBv). Waren im März 2019 noch 96 Tausend Kinder im Freistaat in Kindertagesbetreuung, werden es 2040 voraussichtlich noch 76 Tausend sein.
mehr dazu »
»  21.11.2019329/2019Rangfolge der Industriewirtschaftszweige bis zum 3. Vierteljahr 2019 – Hersteller von Kraftwagen und Kraftwagenteilen noch führende Branche in Thüringen
Die Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erzielten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von Januar bis September 2019 einen Umsatz in Höhe von 24,5 Milliarden Euro.
mehr dazu »
»  20.11.2019328/2019Thüringer Bauhauptgewerbe von Januar bis September 2019
Umsatzwachstum und volle Auftragsbücher
Die Betriebe des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten erzielten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von Januar bis September 2019 baugewerbliche Umsätze in Höhe von 1,7 Milliarden Euro, ein Plus von 25 Millionen Euro bzw. 1,5 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum.
mehr dazu »
»  19.11.2019327/2019Zahl der Privathaushalte sinkt bis 2040 um 12 Prozent
Die Zahl der Privathaushalte wird in Thüringen bis 2040 weiter sinken. Das zeigt die aktuelle Haushaltsvorausberechnung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf Grundlage der 2. regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung (2. rBv). Im Jahr 2018 gab es im Freistaat noch 1 104 Tausend Haushalte. Bis 2040 wird ihre Zahl voraussichtlich um 12,3 Prozent auf 968 Tausend zurückgehen.
mehr dazu »
»  18.11.2019326/2019Gewerbeanmeldungen in den ersten acht Monaten 2019
Jede dritte Gewerbeneugründung beantragte eine Frau
In Thüringen ging die Anzahl der Gewerbeanmeldungen in den ersten acht Monaten 2019 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 72 bzw. 0,9 Prozent auf 7 668 Anzeigen zurück. Rund vier Fünftel der Anmeldungen waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik Neugründungen (6 322). Diese neuen Unternehmen wurden von 7 072 Gewerbetreibenden allein oder gemeinsam angemeldet. Das waren 167 Unternehmer mehr als im vergleichbaren Zeitraum 2018.
mehr dazu »
»  15.11.2019325/2019Rückläufiger Bierabsatz –
Jedoch Absatzsteigerung von Biermischungen aus Thüringen
Nach Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik wurden von den Thüringer Brauereien und Bierlagern in den ersten neun Monaten 2019 insgesamt 2,3 Millionen Hektoliter Bier verkauft. Das sind 8,8 Prozent weniger als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres.
mehr dazu »
»  14.11.2019324/2019Thüringer Industrie Januar bis September 2019:
Zum Vorjahreszeitraum Umsatzsteigerung von 1,7 Prozent
Die 848 Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erzielten in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 einen Umsatz in Höhe von rund 24,5 Milliarden Euro. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik lag das Ergebnis 1,7 Prozent bzw. 417 Millionen Euro über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
mehr dazu »
»  14.11.2019323/2019Weniger Insolvenzverfahren von Januar bis August 2019 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis August 2019 über 1 575 Insolvenzverfahren. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik insgesamt 69 Anträge weniger als im Vorjahreszeitraum (–4,2 Prozent). Auf Unternehmen entfielen 10,1 Prozent aller Verfahren und auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher sowie Nachlässe und Gesamtgut) 89,9 Prozent.
mehr dazu »
»  13.11.2019322/2019Mandatsniederlegung des MdB-Abgeordneten Thomas L. Kemmerich
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Mit Schreiben vom 11. November 2019 hat der Präsident des Deutschen Bundestages, Herr Dr. Wolfgang Schäuble, dem Landeswahlleiter Thüringen, Herrn Günter Krombholz, mitgeteilt, dass der Abgeordnete Thomas L. Kemmerich mit Ablauf des 14. November 2019 sein Mandat im Deutschen Bundestag niederlegt.
mehr dazu »
»  13.11.2019321/2019Beschäftigtenlage in der Thüringer Energie- und Wasserversorgung im September 2019
Die Thüringer Betriebe der Energie- und Wasserversorgung beschäftigten am 30. September dieses Jahres 7 273 Personen. Das war nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ein Zuwachs der Beschäftigten von 75 Personen gegenüber dem 30. September 2018.
mehr dazu »
»  12.11.2019320/2019Rückgang der Unfälle bei gleichzeitigem Anstieg der Personenschäden und verunglückten Personen im August 2019
KORREKTUR DER PRESSEMTTEILUNG: Korrektur Tabellenkopf
Nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik meldete die Thüringer Polizei im August 2019 insgesamt 3 842 Unfälle. Zum Vormonat Juli ist dies ein Rückgang um 12 Prozent.
mehr dazu »
»  11.11.2019319/2019427 Kilogramm Haushaltsabfälle je Einwohner 2018 in Thüringen - weniger Hausmüll und Grünschnitt
Im Jahr 2018 wurden in Thüringen rund 916 Tausend Tonnen Haushaltsabfälle durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger gesammelt. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ist damit das Abfallaufkommen gegenüber dem Jahr zuvor um rund 9 Tausend Tonnen bzw. um 1 Prozent zurückgegangen. Je Einwohner waren das im Jahr 2018 durchschnittlich 427 Kilogramm Haushaltsabfälle, rund 3 Kilogramm weniger als im Jahr zuvor.
mehr dazu »
»  08.11.2019318/2019Baugenehmigungen für Neubauwohnungen unter den Vorjahreswerten
Die Thüringer Bauaufsichtsbehörden gaben in den ersten drei Quartalen 2019 mit 1 542 gestellten Anträgen im Wohnungsneubau für 3 054 Wohnungen eine Genehmigung. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik waren das 0,2 Prozent weniger als im Vergleich zur Zeitspanne des Vorjahres.
mehr dazu »
»  07.11.2019317/2019Endgültiges amtliches Ergebnis der Landtagswahl 2019 in Thüringen
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Nach Mitteilung des Landeswahlleiters, Günter Krombholz, hat der Landeswahlausschuss heute in seiner öffentlichen Sitzung das endgültige amtliche Ergebnis der Listenstimmen für die Landtagswahl am 27. Oktober 2019 festgestellt.
mehr dazu »
»  07.11.2019316/2019Inflationsrate in Thüringen im Oktober bei 1,0 Prozent
Gegenüber dem Vormonat verzeichneten die Verbraucherpreise im Oktober, nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik einen leichten Preisanstieg von 0,1 Prozent und erreichten einen Indexstand von 106,2 Prozent (Basis 2015=100).
mehr dazu »
»  06.11.2019315/2019CO2-Emissionen 2017 in Thüringen
Rückgang um 414 Tausend Tonnen
Nach Berechnungen des Thüringer Landesamtes für Statistik ist in Thüringen im Jahr 2017 der energiebedingte CO2-Ausstoß um 414 Tausend Tonnen auf 15,7 Millionen Tonnen gesunken. Die Kohlendioxidemissionen aus dem Endenergieverbrauch verringerten sich damit um 2,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2016 und unterschritten die 16-Millionen-Tonnen-Grenze an CO2-Emissionen.
mehr dazu »
»  05.11.2019314/2019Leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum führt zu neuem Höchststand bei der Lebenserwartung in Thüringen
Aus den Angaben der für den Zeitraum 2016/2018 berechneten Sterbetafel geht hervor, dass die Lebenserwartung in Thüringen im Vergleich zum vorherigen Berechnungszeitraum 2015/2017 bei den Männern und Frauen erneut leicht angestiegen ist. Demnach wird nach Mitteilung des Thüringer Landesamts für Statistik ein in Thüringen neugeborenes Mädchen 83,02 Jahre alt (+0,01 Jahre im Vergleich zum Jahr davor), ein neugeborener Junge kann mit einem Alter von 77,44 Jahren rechnen (+0,2 Jahre). Die Lebenserwartung hat in Thüringen somit einen neuen Höchststand erreicht. Noch nie zuvor hatte ein neugeborenes Kind rein rechnerisch so viele Lebensjahre zu erwarten.
mehr dazu »
»  04.11.2019313/2019Das Thüringer Bauhauptgewerbe im Ländervergleich Januar bis August 2019
Das Thüringer Bauhauptgewerbe hatte nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von Januar bis August 2019 einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum von insgesamt 2,1 Prozent zu verzeichnen. Nach den ersten acht Monaten 2019 lagen die Betriebe des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten damit um 6,9 Prozentpunkte unter dem Durchschnitt der neuen Bundesländer und 8,0 Prozentpunkte unter dem Bundesdurchschnitt.
mehr dazu »
»  01.11.2019312/2019Thüringer Tourismus im August 2019:
Zahl der Übernachtungen steigt um 8,5 Prozent
In den Thüringer Beherbergungsbetrieben stieg die Zahl der Übernachtungen im August 2019 um 8,5 Prozent auf 1,24 Millionen. Die Zahl der Gästeankünfte erhöhte sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik gegenüber August 2018 um 7,8 Prozent auf 449 Tausend. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer pro Gast stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat von 2,7 auf 2,8 Tage.
mehr dazu »
»  01.11.2019311/2019Feststellung der geprüften endgültigen Wahlergebnisse in den 44 Wahlkreisen bis 4. November 2019
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
In dieser Woche wurden durch die Kreiswahlleiter die Wahlniederschriften aus den Wahlbezirken geprüft und etwaigen Hinweisen von Wahlberechtigten Bürgern nachgegangen. Sollten sich bei der Prüfung begründete Anlässe ergeben haben, konnte der Kreiswahlleiter eine Nachzählung der Stimmzettel für den betroffenen Wahlbezirk anordnen.
Die Prüfergebnisse und Feststellungen der Kreiswahlleiter wurden und werden bis 4. November 2019 den Wahlkreisausschüssen vorgelegt; diese ermitteln dann das endgültige Ergebnis für den Wahlkreis.
mehr dazu »
»   nach oben
© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt