Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs

Aktuelle Pressemitteilungen

Hier finden Sie die jeweils neuesten Pressemitteilungen in Kurzform.

»  13.12.2018305/2018Mehr Gewerbeanmeldungen und weniger Gewerbeabmeldungen in Thüringen von Januar bis September 2018
In Thüringen lag die Anzahl der Gewerbeanmeldungen von Januar bis September 2018 knapp über dem Niveau des vergleichbaren Vorjahreszeitraumes. Die Anzahl der Gewerbeabmeldungen ist weiter rückläufig. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik stieg die Anzahl der Anmeldungen auf 8 544 Anzeigen (66 Anzeigen bzw. 0,8 Prozent). Die 9 329 Gewerbeabmeldungen blieben mit 312 Anträgen (–3,2 Prozent) unter dem Vorjahresniveau. Auf 100 Anmeldungen kamen 109 Abmeldungen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 114 Abmeldungen.
mehr dazu »
»  13.12.2018304/2018Ende September 2018 – Baugewerbe in Thüringen 4,1 Prozent über Vorjahresniveau
Die Thüringer Betriebe von Unternehmen mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten des Baugewerbes erzielten von Januar bis September 2018 einen baugewerblichen Umsatz in Höhe von 2 309 Millionen Euro. Damit wurde nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik das entsprechende Vorjahresergebnis (bei einem Arbeitstag weniger) um 92 Millionen Euro bzw. 4,1 Prozent überschritten.
mehr dazu »
»  12.12.2018303/2018Strukturerhebung im Bauhauptgewerbe:
Mehr Betriebe und Beschäftigte im Juni 2018, sowie deutlicher Umsatzzuwachs
Neben Ergebnissen zur Struktur der Betriebe des Thüringern Bauhauptgewerbes werden durch das Thüringer Landesamt für Statistik jährlich auch Daten zur konjunkturellen Entwicklung für den Monat Juni erhoben. 2018 erhöhten sich sowohl die Zahl der Betriebe auf 3 057 Betriebe (+1 Prozent) als auch die der Beschäftigten auf 27 162 Personen (+1 Prozent) gegenüber dem Vorjahresstichtag.
mehr dazu »
»  12.12.2018302/2018Baugenehmigungen von Januar bis Oktober 2018: Neubau von Wohnungen in privater Bauherrenhand
Die Thüringer Bauaufsichtsbehörden haben mit den insgesamt 4 231 Anträgen für Bauvorhaben im Hochbau insgesamt 4 172 Wohnungen genehmigt. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 9,3 Prozent bzw. 427 Wohnungen weniger als im vergleichbaren Zeitraum 2017.
mehr dazu »
»  11.12.2018301/2018CO2-Emissionen 2016: Endenergieverbrauch verursacht 18 Tausend Tonnen weniger CO2
Nach Berechnungen des Thüringer Landesamtes für Statistik ist in Thüringen im Jahr 2016 der energiebedingte CO2-Ausstoß um 18 Tausend Tonnen gesunken. Die Kohlendioxidemissionen aus dem Endenergieverbrauch verringerten sich damit nur unwesentlich gegenüber dem Jahr 2015 und hielten das Vorjahresniveau von 16,1 Millionen Tonnen CO2.
mehr dazu »
»  10.12.2018300/2018Der Arbeitsmarkt in den Regionen der EU: Arbeitslosigkeit in Thüringen erfreulich niedrig
Die Gesamtarbeitslosigkeit in der Europäischen Union (EU-28) verzeichnete in den vergangenen beiden Jahren eine abnehmende Tendenz. Während sie im Jahr 2016 EU-weit noch bei 8,6 Prozent lag, betrug die Gesamtarbeitslosigkeit im Jahr 2017 nur noch 7,6 Prozent.
mehr dazu »
»  10.12.2018299/2018Weniger Insolvenzverfahren von Januar bis September 2018 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis September 2018 über 1 849 Insolvenzverfahren. 13,9 Prozent entfielen davon auf Unternehmen und 86,1 Prozent auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher sowie Nachlässe und Gesamtgut). Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik lag damit die Gesamtzahl der Insolvenzverfahren um 151 Anträge unter dem Vorjahresniveau (–7,6 Prozent).
mehr dazu »
»  07.12.2018298/2018Thüringer Tourismus von Januar bis September 2018: Starker Rückgang ausländischer Gäste
Von Januar bis September 2018 wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik in den Thüringer Beherbergungsstätten mit 10 und mehr Betten und auf Campingplätzen (ohne Dauercamping) insgesamt 7,6 Millionen Übernachtungen gezählt. Das waren 0,6 Prozent weniger als in den ersten drei Quartalen 2017. Die Zahl der Gästeankünfte sank im gleichen Zeitraum um 1,0 Prozent auf 3,0 Millionen. Die Verweildauer pro Gast lag mit durchschnittlich 2,6 Tagen auf dem Niveau des Vorjahreszeitraumes.
mehr dazu »
»  07.12.2018297/2018Stromabsatz 2017 an Thüringer Endverbraucher gestiegen
Im Jahr 2017 wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik durch die bundesdeutschen Elektrizitätsversorgungsunternehmen und Stromhändler 11,1 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom an Letztverbraucher in Thüringen abgegeben. Das waren 1,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor.
mehr dazu »
»  06.12.2018296/2018Bis zum September 2018 leichter Rückgang der Unfälle in Thüringen
Im Zeitraum vom Januar bis September 2018 nahm die Zahl der Unfälle nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik insgesamt um 0,5 Prozent ab, jedoch gab es mehr Unfälle mit Personenschaden (4,0 Prozent). Die Anzahl der Verunglückten nahm um 58 Personen zu.
mehr dazu »
»  05.12.2018295/2018Thüringer Außenhandel im Jahr 2017: Exporte und Importe nehmen weiter zu
Nach endgültigen Ergebnissen der Außenhandelsstatistik für das Jahr 2017 erreichte der Warenwert der Thüringer Exporte im Jahr 2017 ein Volumen von 15,2 Milliarden Euro und lag damit um 6,1 Prozent über dem Wert des Jahres 2016. Thüringens Importe erreichten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik im Jahr 2017 ein Volumen von 10,4 Milliarden Euro und stiegen damit gegenüber dem Jahr 2016 im Warenwert um 5,0 Prozent an. Im Jahr 2017 waren die Vereinigten Staaten das wichtigste Empfängerland Thüringer Waren. Die meisten Importe bezog Thüringen im gleichen Zeitraum aus der Volksrepublik China.
mehr dazu »
»  04.12.2018294/2018Inflationsrate im November in Thüringen voraussichtlich 2,2 Prozent
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik stieg der Verbraucherpreisindex im Monat November gegenüber dem Vormonat Oktober um 0,1 Prozent. Er erreichte einen Indexstand von 112,4 Prozent (Basis 2010=100).
mehr dazu »
»  03.12.2018293/2018Wärmeversorgung 2017 in Thüringen: Wärmeabgabe gegenüber 2016 um 3,2 Prozent gesunken
Im Jahr 2017 wurden 5 314 Gigawattstunden (GWh) Wärme durch die Betreiber von Anlagen zur Wärmeversorgung zur Verfügung gestellt. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, verringerte sich die zur Abgabe verfügbare Wärmemenge um 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Für Deutschland standen mit 161 382 GWh Wärme 0,4 Prozent weniger als im Jahr 2016 zur Verfügung.
mehr dazu »
»  30.11.2018292/2018Weiterhin mehr Bier aus Thüringer Brauereien und Bierlagern
Die positive Entwicklung beim Thüringer Bierabsatz seit Beginn dieses Jahres setzte sich auch im dritten Quartal weiter fort. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurden in den ersten neun Monaten 2018 insgesamt 2,5 Millionen Hektoliter Bier (+7,1 Prozent) von den Thüringer Brauereien und Bierlagern verkauft. Sowohl beim Inlands- als auch beim Auslandsabsatz meldeten die Brauereien in Thüringen steigende Umsätze.
mehr dazu »
»  29.11.2018291/20181. Halbjahr 2018: Bevölkerungsentwicklung in Thüringen weiterhin rückläufig:
Mehr Sterbefälle, weniger Geburten, gleichbleibendes Zuzugsplus
Am 30. Juni 2018 hatte Thüringen 2 145 460 Einwohner, davon 1 062 020 Personen männlichen und 1 083 440 weiblichen Geschlechts. Damit verringerte sich nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik die Bevölkerungszahl im ersten Halbjahr 2018 um 5 745 Personen bzw. 0,3 Prozent. Im Vergleich zum 30. Juni 2017 nahm Thüringens Einwohnerzahl um 8 039 Personen bzw. 0,4 Prozent ab.
mehr dazu »
»  28.11.2018290/2018Geringe Kartoffelernte in Thüringen
Die Kartoffelerntemenge belief sich im Jahr 2018 auf 48 600 Tonnen. Im Vergleich zum Vorjahr waren das rund 33 100 Tonnen weniger Kartoffeln. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik gab es in diesem Jahr in Thüringen eine stark unterdurchschnittliche Kartoffelernte. Aufgrund der extrem trockenen Witterungsbedingungen wurden im Schnitt 30,0 Tonnen Kartoffeln je Hektar geerntet. Im Vergleich zum guten Vorjahresergebnis (49,1 Tonnen je Hektar) entspricht dies einem Minus von 19 Tonnen je Hektar bzw. 39 Prozent. Das langjährige Mittel der Jahre 2012/2017 (41,0 Tonnen je Hektar) wurde um 11 Tonnen je Hektar bzw. 27 Prozent verpasst.
mehr dazu »
»  27.11.2018289/2018Thüringer Industrie belegte Ende September 2018 im deutschlandweiten Vergleich den 9. Platz:
Exportwachstum rückt auf den 5. Platz vor
Der Umsatz der Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigen stieg von Januar bis September 2018 (bei einem Arbeitstag weniger) um 2,4 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In der Summe der neuen Bundesländer und in Deutschland wurde ein Anstieg um 2,7 Prozent bzw. 3,0 Prozent ermittelt. Thüringen belegte bei der Umsatzentwicklung im bundesweiten Ländervergleich den 9. Platz.
mehr dazu »
»  26.11.2018288/2018Statistisches Wissen im Westentaschenformat
In „Thüringen heute“ geblättert
Mit 557 Gemeinden zählen fast zwei Drittel der Thüringer Gemeinden weniger als 1 000 Einwohner. Fast die Hälfte der Thüringer leben in Gemeinden und Städten mit weniger als 10 000 Einwohnern. Der Trend zu kleineren Haushalten ist ungebrochen: In einem Thüringer Durchschnittshaushalt leben 1,93 Personen. Haushalte mit 4 und mehr Personen machen in Thüringen 9,3 Prozent aller Haushalte aus. Die Zahl der Singlehaushalte übersteigt die Zahl der Zweipersonenhaushalte.
mehr dazu »
»  26.11.2018287/2018Statistisches Jahrbuch 2018 erschienen
Der Thüringer Innenminister Georg Maier und der Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik Dr. Holger Poppenhäger haben heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Erfurt das Statistische Jahrbuch Thüringen 2018 vorgestellt.
mehr dazu »
»  23.11.2018286/2018Positive Entwicklung bei Umsätzen und Auftragseingängen im Thüringer Bauhauptgewerbe auch im September
Von Januar bis September 2018 wurde nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik in den Betrieben des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr tätigen Personen ein Gesamtumsatz in Höhe von rund 1 644 Millionen Euro erzielt. Bei einem Arbeitstag weniger war das ein um 114 Millionen Euro bzw. 7,5 Prozent höheres Umsatzvolumen als im Vorjahreszeitraum.
mehr dazu »
»  22.11.2018285/2018Rangfolge der Industriewirtschaftszweige bis Ende September 2018
Die Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erzielten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von Januar bis September 2018 einen Umsatz in Höhe von 24 Milliarden Euro (2017: 23,5 Milliarden Euro).
mehr dazu »
»  21.11.2018284/2018Ilm-Kreis wieder Spitzenreiter bei Industrieumsätzen in Thüringen
In dreizehn Landkreisen und drei kreisfreien Städten Thüringens stiegen nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von Januar bis September 2018 die Industrieumsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vier Kreise und drei kreisfreie Städte mussten Umsatzeinbußen hinnehmen.
mehr dazu »
»  20.11.2018283/2018Reallohnindex 2017 in Thüringen um 1,4 Prozent gestiegen
Der Reallohnindex 2017 lag nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 1,4 Prozent über dem Vorjahresniveau. Nach endgültigen Ergebnissen der Vierteljährlichen Verdiensterhebung stieg der Nominallohnindex gegenüber dem Jahr 2016 um 3,1 Prozent. Im gleichen Zeitraum ist ein Anstieg der Verbraucherpreise von 1,7 Prozent zu beobachten.
mehr dazu »
»  19.11.2018282/2018Beschäftigtenlage in der Thüringer Energie- und Wasserversorgung im September 2018
Die Thüringer Betriebe der Energie- und Wasserversorgung beschäftigten am 30. September dieses Jahres 7 198 Personen. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 41 Beschäftigte weniger, als am 30. September 2017.
mehr dazu »
»  16.11.2018281/2018Weniger Schweineschlachtungen von Januar bis September 2018
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik wurden von Januar bis September 2018 in Thüringen 725 052 als tauglich beurteilte Tiere geschlachtet. Differenziert nach Tierarten waren das 67 940 Rinder, 652 286 Schweine, 4 375 Schafe, 424 Ziegen und 27 Pferde.
mehr dazu »
»  15.11.2018280/2018Investitionsausgaben der Thüringer Industrie 2017 leicht gestiegen
Bei den Betrieben der Thüringer Industrie mit 20 und mehr Beschäftigten sind 2017 die Investitionen leicht angestiegen, nachdem 2016 noch ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen war. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik investierten die Industriebetriebe knapp 1,6 Milliarden Euro und gaben somit gegenüber dem Vorjahr rund 2 Prozent mehr für die Anschaffung von Sachanlagen aus (+30 Millionen Euro).
mehr dazu »
»  14.11.2018279/2018Thüringer Tourismus im August 2018
Weniger Gäste und Übernachtungen
In den Thüringer Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Gästebetten (einschließlich der Campingplätze) ging die Zahl der Gästeankünfte im August 2018 um 0,8 Prozent auf 415 Tausend zurück. Auch die Anzahl der Übernachtungen lag nach vorläufigen Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik unter dem Niveau des Vorjahres. Mit rund 1,1 Millionen Übernachtungen gingen diese gegenüber August 2017 um 2,1 Prozent zurück. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer pro Gast ging im Vergleich zum Vorjahresmonat mit 2,7 Tagen leicht zurück.
mehr dazu »
»  14.11.2018278/2018September 2018: Thüringer Industrie mit 559 Millionen Euro Umsatzzuwachs zum Vorjahr
Die Thüringer Industrie erzielte von Januar bis September 2018 rund 24 Milliarden Euro Umsatz. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurde damit der Umsatz (bei einem Arbeitstag weniger) in den Industriebetrieben mit 50 und mehr Beschäftigten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,4 Prozent bzw. 559 Millionen Euro überboten.
mehr dazu »
»  13.11.2018277/2018Gewerbeanmeldungen in den ersten acht Monaten 2018
Jede dritte Gewerbeneugründung beantragte eine Frau
In Thüringen stieg die Anzahl der Gewerbeanmeldungen in den ersten acht Monaten 2018 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 163 bzw. 2,2 Prozent auf 7 740 Anzeigen. Rund vier Fünftel der Anmeldungen waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik Neugründungen (6 233). Diese neuen Unternehmen wurden von 6 905 Gewerbetreibenden allein oder gemeinsam angemeldet. Das waren 75 Unternehmer mehr als im vergleichbaren Zeitraum 2017.
mehr dazu »
»  12.11.2018276/2018Weniger Insolvenzverfahren von Januar bis August 2018 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis August 2018 über 1 644 Insolvenzverfahren. 13,7 Prozent entfielen davon auf Unternehmen und 86,3 Prozent auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher sowie Nachlässe und Gesamtgut). Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik lag damit die Gesamtzahl der Insolvenzverfahren um 148 Anträge unter dem Vorjahresniveau (-8,3 Prozent).
mehr dazu »
»   nach oben
© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt