Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs

Aktuelle Pressemitteilungen

Hier finden Sie die jeweils neuesten Pressemitteilungen in Kurzform.

»  18.10.2019292/2019Endenergieverbrauch 2017 im Freistaat gesunken
Mit der vom Thüringer Landesamt für Statistik berechneten jährlichen Energiebilanz wird neben dem Energieaufkommen auch der Energieverbrauch nach Verbrauchergruppen in Thüringen nachgewiesen. Beeinflusst wird er vorrangig durch die Konjunkturentwicklung der Wirtschaft, die Witterung und durch das Verbrauchsverhalten der Letztverbraucher von Energie, insbesondere im Fernwärme- und Verkehrsbereich. Der Endenergieverbrauch im Jahr 2017 betrug in Thüringen insgesamt 210,9 Petajoule (PJ). Das sind 0,7 Prozent weniger als im Jahr zuvor.
mehr dazu »
»  18.10.2019291/201910 Tage vor der Wahl:
Hohes Briefwahlaufkommen zur Landtagswahl 2019
Bislang rund 183 000 Briefwahlunterlagen beantragt
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Wie Landeswahlleiter Günter Krombholz mitteilte, hatten bis Donnerstag, den 17. Oktober 2019, rund 183 000 Wähler die Briefwahlunterlagen abgefordert. Dies entspricht 10 Tage vor der Wahl einem Anteil von 10,7 Prozent der Thüringer Wahlberechtigten.
mehr dazu »
»  18.10.2019290/2019Weniger Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen von Januar bis Juli 2019 in Thüringen
In Thüringen gab es von Januar bis Juli 2019 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum sowohl weniger Gewerbeanmeldungen als auch weniger Gewerbeabmeldungen. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik lag die Anzahl der Anmeldungen mit 6 780 Anzeigen knapp unter Vorjahresniveau (–29 Anzeigen bzw. –0,4 Prozent). Die Anzahl der Gewerbeabmeldungen ging auf 7 178 Anzeigen (–180 Anzeigen bzw. –2,4 Prozent) zurück. Auf 100 Anmeldungen kamen 106 Abmeldungen.
mehr dazu »
»  17.10.2019289/2019Wählerbefragung nach der Stimmabgabe am Wahlsonntag (27. Oktober 2019)
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Verschiedene Meinungsforschungsinstitute führen am Wahltag vor einzelnen Wahllokalen anonyme Wählerbefragungen durch. Die Befragung der Wählerinnen und Wähler nach ihrer Stimmabgabe ist keine amtliche statistische Erhebung. Die Befragung vor dem Wahllokal durch die Meinungsforschungsinstitute ist zulässig.
mehr dazu »
»  17.10.2019288/2019Jeder zweite private Haushalt in Thüringen verfügt über Haus- und Grundbesitz
Am 1. Januar 2018 waren 572 Tausend Thüringer Privathaushalte bzw. 52 Prozent im Besitz von Häusern, Eigentumswohnungen, sonstigen Gebäuden oder Grundstücken. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik hat sich der Anteil der Haushalte mit Haus- und Grundbesitz gegenüber dem Jahr 2013 um rund 4 Prozent erhöht.
mehr dazu »
»  16.10.2019287/2019Durchführung der repräsentativen Wahlstatistik zur Wahl des 7. Thüringer Landtages
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Zur Landtagswahl am 27. Oktober 2019 wird wie zu den vergangenen Landtagswahlen auch wieder eine repräsentative Wahlstatistik durchgeführt.
Die repräsentative Wahlstatistik wird – wie der Name schon sagt – nicht in allen Wahlbezirken Thüringens durchgeführt. Vielmehr wurden 68 Urnenwahlbezirke und 18 Briefwahlbezirke als Stichprobe mit Hilfe eines mathematisch-statistischen Verfahrens zufällig ausgewählt.
In diesen Wahlbezirken werden Stimmzettel mit Unterscheidungsaufdruck für Frauen und Männer, divers oder ohne Angabe im Geburtenregister nach Altersgruppen verwendet.
mehr dazu »
»  16.10.2019286/2019Investitionssumme für Gewerbeobjekte im Landkreis Gotha am höchsten
Die Bauaufsichtsbehörden gaben in den ersten acht Monaten 2019 für 923 Nichtwohngebäude mit einer zum Zeitpunkt der Baugenehmigung veranschlagten Baukostensumme (ohne Grundstücks-, Erschließungs- und Baunebenkosten) von 428 Millionen Euro eine Baufreigabe. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik entspricht das im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem um 33 Millionen Euro geringeren Investitionsvolumen.
mehr dazu »
»  15.10.2019285/2019Leichter Anstieg der geleisteten Hilfen zur Erziehung in Thüringen im Jahr 2018
Im Jahr 2018 wurden in Thüringen 24 555 Hilfen zur Erziehung und 1 742 Eingliederungshilfen für seelisch behinderte junge Menschen von den öffentlichen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe geleistet. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ist das gegenüber dem Jahr 2017 ein Anstieg um 1,3 Prozent bei den Hilfen zur Erziehung und um 20,1 Prozent bei den Eingliederungshilfen für seelisch behinderte junge Menschen.
mehr dazu »
»  15.10.2019284/2019Präsentation von vorläufigen Ergebnissen zur Landtagswahl am 27. Oktober 2019
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Der Landeswahlleiter stellt am Wahltag, dem 27. Oktober 2019 im Thüringer Landesamt für Statistik (Europaplatz 3) bzw. im Thüringer Landtag (Fuchs-Str. 1) folgende Informationen zur Verfügung:
ca. 12.45 UhrPressemitteilung zur Wahlbeteiligung bis 12.00 Uhr
ca. 14.45 UhrPressemitteilung zur Wahlbeteiligung bis 14.00 Uhr
ca. 16.45 UhrPressemitteilung zur Wahlbeteiligung bis 16.00 Uhr
ab ca. 18.30 UhrPräsentation der aktuellen Zwischenergebnisse nach Wahlkreisen und Gemeinden als Tabellen und Grafiken
ab ca. 22.30 UhrVorläufiges amtliches Ergebnis der Landtagswahl 2019 in Thüringen

mehr dazu »
»  15.10.2019283/20191. Halbjahr 2019: Weiterhin rückläufige Bevölkerungsentwicklung in Thüringen
Weniger Sterbefälle, weniger Geburten, geringeres Zuzugsplus
Am 30. Juni 2019 hatte Thüringen 2 137 155 Einwohner, davon 1 057 874 Personen männlichen und 1 079 308 weiblichen Geschlechts. Damit verringerte sich nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik die Bevölkerungszahl im ersten Halbjahr 2019 um 5 990 Personen bzw. 0,3 Prozent.
mehr dazu »
»  14.10.2019282/2019IT-Vorbereitung der Landtagswahl läuft auf Hochtouren
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Zur Unterstützung bei der Durchführung der Landtagswahl 2019 haben die Wahlkreise und Gemeinden im Freistaat Thüringen für den Wahlzeitraum den Zugriff auf die erforderliche Software im Thüringer Landesamt für Statistik (TLS) erhalten.
mehr dazu »
»  14.10.2019281/2019Thüringer Industrie Januar bis August 2019:
Umsatzplus von 1,9 Prozent zum Vorjahreszeitraum
Die 848 Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erzielten in den ersten acht Monaten des Jahres 2019 einen Umsatz in Höhe von rund 21,8 Milliarden Euro. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik lag das Ergebnis 1,9 Prozent bzw. 412 Millionen Euro über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
mehr dazu »
»  11.10.2019280/2019Bei der Landtagswahl habe ich 2 Stimmen.
Was bewirken sie, welche ist die Wichtigere?
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Jeder Wähler hat 2 Stimmen; eine Wahlkreisstimme für die direkte Wahl eines Wahlkreisabgeordneten; eine Landesstimme für die Wahl einer Partei.
mehr dazu »
»  11.10.2019279/2019Thüringer Energiebilanz 2017
Energiebedarf leicht gestiegen
Mit der Thüringer Energiebilanz, deren Basis Ergebnisse der amtlichen Statistik und Datenlieferungen von Verbänden und anderen Institutionen der Energiewirtschaft sind, werden das Aufkommen, die Umwandlung und der Verbrauch von Energieträgern im Land nachgewiesen. Der Primärenergieverbrauch belief sich 2017 nach vorläufigen Angaben auf ein Volumen von 243 714 Terajoule. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik erhöhte er sich damit leicht gegenüber dem Jahr zuvor um 0,8 Prozent.
mehr dazu »
»  10.10.2019278/2019Zwei Stimmen zur Landtagswahl
Zweitstimme entscheidet über die Zusammensetzung des Thüringer Landtages
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Bei der Landtagswahl am 27. Oktober 2019 hat jede Wählerin/jeder Wähler zwei Stimmen:
  • eine Wahlkreisstimme (Personenwahl) für die direkte Wahl eines Bewerbers in seinem Wahlkreis (auf der linken schwarz bedruckten Hälfte des Stimmzettels)
  • eine Landesstimme (Verhältniswahl) für die Wahl der Landesliste einer Partei (auf der rechten grün bedruckten Hälfte des Stimmzettels).
Mit diesem Zweistimmen-Wahlsystem ist es dem Wähler möglich, seine beiden Stimmen völlig unabhängig voneinander zu vergeben (Stimmensplitting). Der Wähler hat natürlich auch die Möglichkeit Wahlkreis- und Landesstimme an den Wahlkreisbewerber und die Landesliste ein und derselben Partei zu vergeben. Votiert er nur mit einer Stimme (ein Kreuzchen bei der Wahlkreis- oder bei der Landesstimme), dann wird nur die nichtabgegebene Stimme als ungültig gezählt.
mehr dazu »
»  10.10.2019277/2019Entwicklung der Thüringer Industrie von Januar bis Juli 2019 im deutschlandweiten Vergleich
Der Umsatz der Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten stieg im Januar bis Juli 2019 (bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen) um 2,6 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In Deutschland blieb der Umsatz zum Vorjahreszeitraum annähernd gleich. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, belegte Thüringen bei der Umsatzentwicklung im bundesweiten Ländervergleich wiederum den 4. Platz.
mehr dazu »
»  09.10.2019276/2019Beantragung von Briefwahlunterlagen
Die Zeit läuft …
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Für alle Thüringer Wahlberechtigte, die am Wahlsonntag, dem 27. Oktober 2019 nicht in ihr Wahllokal gehen können, ist es an der Zeit, die Briefwahlunterlagen anzufordern. Denn die Wahlbriefe müssen bis zum 25. Oktober 2019 wieder bei der auf dem Wahlbrief angegebenen Stelle eingegangen sein, sonst kann die Stimmabgabe nicht mitgezählt werden.
mehr dazu »
»  09.10.2019275/2019Weniger Insolvenzverfahren von Januar bis Juli 2019 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis Juli 2019 über 1 369 Insolvenzverfahren. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik insgesamt 86 Anträge weniger als im Vorjahreszeitraum (–5,9 Prozent). Auf Unternehmen entfielen 10,1 Prozent aller Verfahren und auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher sowie Nachlässe und Gesamtgut) 89,9 Prozent.
mehr dazu »
»  09.10.2019274/2019Das Thüringer Bauhauptgewerbe im Ländervergleich Januar bis Juli 2019
Das Thüringer Bauhauptgewerbe hatte nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik von Januar bis Juli 2019 einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum von insgesamt 4,4 Prozent zu verzeichnen. Nach den ersten sieben Monaten 2019 lagen die Betriebe des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten damit um 6,0 Prozentpunkte unter dem Durchschnitt der neuen Bundesländer und 7,1 Prozentpunkte unter dem Bundesdurchschnitt.
mehr dazu »
»  08.10.2019273/2019Selbstständig wählen mit Abstimmhilfen (Wahlschablonen)
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Auch zur Landtagswahl 2019 wird es den blinden und sehbehinderten Menschen in Thüringen wieder möglich sein, ohne Hilfsperson eigenständig zu wählen. Dazu wurden Wahlschablonen als Abstimmhilfen in enger Zusammenarbeit mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V. konzipiert. Diese sind über den Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V. auch für Nichtmitglieder erhältlich.
mehr dazu »
»  08.10.2019272/2019Stromerzeugung und Stromeinspeisung in Thüringen im 1. Halbjahr 2019
Im 1. Halbjahr 2019 wurden von Thüringer Stromerzeugern 4 905 Gigawattstunden (4,9 Mrd. Kilowattstunden) Strom in Netze der allgemeinen Versorgung eingespeist. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum verringerte sich die Stromeinspeisung nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik um 3,1 Prozent.
mehr dazu »
»  08.10.2019271/201936 000 Personen in Thüringen erhielten im Jahr 2018 im Rahmen der Sozialhilfe eine besondere Leistung
Drei Viertel der Empfänger erhielten Leistungen für Eingliederungshilfe für behinderte Menschen
Im Laufe des Jahres 2018 erhielten in Thüringen 35 801 Personen eine oder mehrere besondere Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII). Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 796 Personen bzw. 2,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Jeder fünfte Empfänger dieser Leistungen (7 499 Personen bzw. 20,9 Prozent) war mindestens 65 Jahre alt.
mehr dazu »
»  07.10.2019270/2019Briefwahl – wie geht das?
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Sie wollen wählen, sind aber am Wahltag, dem 27. Oktober 2019, nicht in der Lage ihren Wahlbezirk (Wahllokal) aufzusuchen. Dann besteht die Möglichkeit, mittels Briefwahl an der Landtagswahl teilzunehmen.
mehr dazu »
»  07.10.2019269/2019Rückläufige Verbraucherpreise im September in Thüringen
Binnen Monatsfrist sank der Verbraucherpreisindex nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik um 0,3 Prozent und fiel auf einen Indexstand von 106,1 Prozent (Basis 2015=100). Die Jahresteuerungsrate verringerte sich von 1,6 Prozent im August auf 1,1 Prozent im September.
mehr dazu »
»  07.10.2019268/2019Leichter Anstieg der Anzahl der Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Thüringen 2018
Im Dezember 2018 bezogen in Thüringen 16 499 Personen Sozialhilfe in Form von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem 4. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII). Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik waren das 529 Leistungsberechtigte bzw. 3,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
mehr dazu »
»  04.10.2019267/2019Wählerverzeichnisse liegen in der Woche vom 7. bis 11. Oktober 2019 bei den Gemeindebehörden aus
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Jeder wahlberechtigte Bürger Thüringens sollte die Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl erhalten haben. Ist dies nicht der Fall, sollte unbedingt bei der Gemeindebehörde am Ort der Hauptwohnung nachgefragt werden, ob man im Wählerverzeichnis eingetragen ist und ggf., warum die Wahlbenachrichtigung noch nicht eingetroffen ist.
mehr dazu »
»  04.10.2019266/2019Erntedank 2019
Das diesjährige Landeserntedankfest findet am 5. Oktober 2019 in Schkölen statt. Das Jahr 2019 wird zum zweiten Mal in Folge als ein unterdurchschnittliches Erntejahr für Feldfrüchte in die Thüringer Agrarstatistik eingehen. Auch das Erntejahr für Baumobst fiel insgesamt unterdurchschnittlich aus.
mehr dazu »
»  02.10.2019265/2019„Ratgeber Landtagswahl 2019“ – Teil 5
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
In der Zeit vor der Landtagswahl erreichen den Landeswahlleiter viele Anfragen rund um die Wahl. Deshalb werden häufig gestellte Fragen von Bürgern und Medien aufgegriffen, zusammengestellt und beantwortet. In 5 Pressemitteilungen wird der ‚Ratgeber Landtagswahl 2019‘ veröffentlicht.
mehr dazu »
»  02.10.2019264/2019Mehr als die Hälfte der Verurteilten sind Wiederholungstäter
Im Jahr 2018 wurden in Thüringen insgesamt 18 589 Personen rechtskräftig verurteilt. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, war mit 10 472 Personen mehr als die Hälfte aller Verurteilten in ihrer Vergangenheit bereits wegen eines oder mehrerer früherer Verbrechen oder Vergehen verurteilt worden.
mehr dazu »
»  01.10.2019263/2019„Ratgeber Landtagswahl 2019“ – Teil 4
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
In der Zeit vor der Landtagswahl erreichen den Landeswahlleiter viele Anfragen rund um die Wahl. Deshalb werden häufig gestellte Fragen von Bürgern und Medien aufgegriffen, zusammengestellt und beantwortet. In 5 Pressemitteilungen wird der ‚Ratgeber Landtagswahl 2019‘ veröffentlicht.
mehr dazu »
»   nach oben
© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt