Designelement im Header
Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
Zeichenerklärungen/Abkürzungen | Ansprechpartner | Tabellenköpfe verschoben?Dann verwenden Sie leider eine Browserversion, welche die barrierefreie Darstellung von Tabellen nicht korrekt unterstützt.
Bitte verwenden Sie eine aktuellere Browserversion!

Personal in ambulanten Pflegeeinrichtungen am 15.12. nach ausgewähltem Berufsabschluss, Altersklassen und Geschlecht*
in Thüringen

komplettInsgesamtmännlichweiblichweiblich1)
» Auswahl Jahre   » XLS-Export   » CSV-Export   

*) Ab dem Berichtsjahr 2019 werden Personen mit den Geschlechtsangaben „divers“ und „ohne Angabe“ (nach § 22 Abs. 3 PStG) in Geheimhaltungsfällen per Zufallsprinzip dem männlichen oder weiblichen Geschlecht zugeordnet.
15.12.2017: 1) Zum Stichtag 15.12.2017 werden Personen mit der Signierung des Geschlechts „ohne Angabe (nach § 22 Absatz 3 PStG)“ dem weiblichen Geschlecht zugeordnet.

Ausgewählter Berufsabschluss15.12.201315.12.201515.12.201715.12.2019

Personal im Alter von 60 bis 65 Jahren (Personen)

weiblich
Zusammen436640.1 006
    darunter    
    staatlich anerkannter Altenpfleger4582.155
    staatlich anerkannter Altenpflegerhelfer1416.34
    Gesundheits- und Krankenpfleger88113.173
    Ergotherapeut--.6
    sonstiger pflegerischer Beruf2437.50
    sonstiger hauswirtschaftlicher Berufsabschluss1515.33
    sonstiger Berufsabschluss186286.423
    Auszubildender, (Um-)Schüler--.-

  nach oben

© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt