Designelement im Header
Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
Zeichenerklärungen/Abkürzungen | Tabellenköpfe verschoben?Dann verwenden Sie leider eine Browserversion, welche die barrierefreie Darstellung von Tabellen nicht korrekt unterstützt.
Bitte verwenden Sie eine aktuellere Browserversion!

Kreisfreie Stadt: Stadt Erfurt

▸  Gebietsveränderungen der kreisfreien Stadt.
▸  Allgemeine Angaben, Zuordnungen.

» Auswahl Jahre   » Liniengrafiken   » XLS-Export   » CSV-Export   
Polizeilich erfasste Straßenverkehrsunfälle   » Gesamttabelle  » Definitionen  » Ansprechpartner
Bei einem schwerwiegenden Unfall mit Sachschaden im engeren Sinne muss ein Straftatbestand oder eine Ordnungswidrigkeit vorliegen und gleichzeitig muss mindestens ein Kfz aufgrund eines Unfallschadens von der Unfallstelle abgeschleppt werden (nicht fahrbereit).
Bei einem sonstigen schwerwiegenden Sachschadensunfall unter dem Einfluss berauschender Mittel steht mindestens ein Unfallbeteiligter unter dem Einfluss von Alkohol oder anderer berauschender Mittel. Alle beteiligten Fahrzeuge sind noch fahrbereit.
 MerkmalEinheit200420052006200720082009201020112012201320142015201620172018201920202021
LiniengrafikUnfälle insgesamtAnzahl5 2565 7145 6865 6035 5655 8626 1325 6505 6985 8236 0326 2366 4056 4566 2306 0755 1805 127
LiniengrafikDavon mit PersonenschadenAnzahl687714732706649680606646615642619630723670672566582559
Liniengrafiknur Sachschaden zusammenAnzahl4 5695 0004 9544 8974 9165 1825 5265 0045 0835 1815 4135 6065 6825 7865 5585 5094 5984 568
Liniengrafikschwerwiegende Unfälle mit Sachschaden im engeren SinneAnzahl272262284407316371400279321269253259230231143176156164
Liniengrafiksonstige schwerwiegende Sachschadensunfälle unter dem Einfluss berauschender MittelAnzahl758654815138404153513340414929362617
Liniengrafikübrige SachschadensunfälleAnzahl4 2224 6524 6164 4094 5494 7735 0864 6844 7094 8615 1275 3075 4115 5065 3865 2974 4164 387

  nach oben

© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt